Kulturzentrum am Bahnhof in Eystrup eröffnet

Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
1 von 12
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
2 von 12
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
3 von 12
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
4 von 12
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
5 von 12
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
6 von 12
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
7 von 12
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.
8 von 12
Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.

Nach fünf Jahren Planung und einem halben Jahr Bauzeit hat der Heimatverein Eystrup am Freitag den zum Begegnungs- und Kulturzentrum umgebauten alten Güterschuppen am Bahnhof mit einer Feierstunde eröffnet.

Der Saal fasst knapp 200 Gäste. In dem Bauwerk haben die Architekten die historische Substanz mit einigen modernen Elementen kombiniert. Fotos: Michael Wendt

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

München - In 72 Jahren reifte sie vom Kinderstar zum Hollywood-Star, später zur „schönsten Großmutter Deutschlands“. In der Nacht zum Dienstag starb …
Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Ostermarkt in Brunsbrock

Beim Ostermarkt im Müllerhaus in Brunsbrock ist immer viel los, doch am Sonntag lief es zu Beginn um 11 Uhr etwas schleppender an als sonst. Die …
Ostermarkt in Brunsbrock

Lätare-Spende in Verden

Immer am Montag nach Lätare treffen sich die Oberhäupter der Stadt Verden, prominente Gäste aus der Politik mit Seeräuber Klaus Störtebeker, um auf …
Lätare-Spende in Verden

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Meistgelesene Artikel

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Grundschule Hoya als sportfreundlich ausgezeichnet

Grundschule Hoya als sportfreundlich ausgezeichnet