Kreisstraße 139 in Calle ab Montag voll gesperrt

Kreisstraße 139 in Calle ab Montag voll gesperrt

+
Kreisstraße 139 in Calle ab Montag voll gesperrt

Die Abeiten für den Fahrbahnausbau der Kreisstraße (K) 139 zwischen Calle und der Landesstraße 352 werden am Montag, 1. Februar, nach einer Winterpause wieder aufgenommen.

Die Abeiten für den Fahrbahnausbau der Kreisstraße (K) 139 zwischen Calle und der Landesstraße 352 werden am Montag, 1. Dazu wird die Straße voll gesperrt. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg mit. Eine großräumige Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Zudem weist die Behörde darauf hin, dass der Schülertransport gesichert ist. Von der K 138 (Helzendorf) in Richtung K 139 (Essen) wird eine Einbahnstraße eingerichtet, um darüber den Busverkehr in Richtung Calle abwickeln zu können.

Die Behörde hebt die Ersatzhaltestelle „Stühring“ auf. Dafür nimmt sie die Haltestelle „Alte Schule“ wieder in Betrieb. Die Ersatzhaltestelle „Sandgrube“ verschiebt sie 200 Meter weiter in Richtung Duddenhausen.

Foto: Anette Steuer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Kommentare