Nach einem halben Jahr Sperrung

Kreisel in Hoya jetzt in alle vier Richtungen freigegeben

+
Seit Dienstagmittag sind alle vier Ein- und Ausfahrten des neuen Hoyaer Kreisels geöffnet.

Hoya - „Es wird Zeit, dass sich was dreht“, singt Herbert Grönemeyer in „Zeit, dass sich was dreht“. Diese Forderung hatten zuletzt auch viele Autofahrer aus Hoyerhagen und Hoya. Nun wurden sie erhört: Seit Dienstagmittag ist der Kreisel in Hoya in alle Richtung frei gegeben.

Seit Montag ist es dort an der Kreuzung von Bücker Straße und Weserstraße auch nicht mehr stockeduster. Denn als letzte Puzzleteil der Kreiselbaustelle wurde die Beleuchtung installiert. Deren Helligkeit soll sich automatisch an das Umgebungslicht anpassen: Volle Kraft in der Dunkelheit, geringere Helligkeit in der Dämmerung. 

Weil nun also auch der Verkehr in und aus Richtung Hoyerhagen fließen kann, wird es spannend zu beobachten sein, wie sich die Situation am Kreisel langfristig entwickelt. Seit dem Beginn der Bauarbeiten am 6. Juni floss der Verkehr an der Kreuzung Bücker Straße und Weserstraße nur eingeschränkt. Zunächst wurde er mit einer Baustellenampel geregelt. Zuletzt war noch die Abzweigung nach Hoyerhagen gesperrt. 

Nach Freigabe des Kreisels Ende September dauerte es weitere zwei Monate, bis jetzt auch diese freigegeben wurde. Zuletzt war sie nur noch gesperrt, weil die Baufirma die Weserstraße als Lagerplatz nutzte. Insgesamt hat die Sperrung damit 182,5 Tage gedauert – genau ein halbes Jahr. - mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Meistgelesene Artikel

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.