Feier am Heimathaus

Wecholder Vereine: Kleiner Adventstreff mit großer Stimmung

+
Nur eins von vielen Angeboten: Traudel Olböter las Kindern Märchen der Gebrüder Grimm vor. 

Wechold - Lichterketten, Feuerkörbe, der Geruch von Glühwein und Waffeln: Der Adventstreff beim Heimathaus in Wechold hatte am Sonntag etwas vom Flair eines großen Weihnachtsmarkts. In Kooperation mit dem Schützenverein Wechold, der Ortsfeuerwehr sowie dem Landfrauenverein hatte der Heimatverein „Wecheln un ümto“ für Weihnachtsstimmung gesorgt.

In der geheizten Scheune gab es Kaffee und selbst gebackene Kuchen, außerdem sangen die Besucher dort zusammen mit Margret Schwecke aus Martfeld Weihnachtslieder. Im Nebengebäude sowie auf dem Außengelände wurden Waffeln, Bratäpfel, Glühwein, Kakao und Kinderpunsch angeboten, genau wie Knippbrote, Bratwurst und Pommes.

Auch Kinder kamen nicht zu kurz. Sie konnten mit Jenny Kolwe (Heesen) Elche aus Naturmaterialien wie Zapfen und Zweigen basteln, oder bei Traudel Olböter (Magelsen) den Märchen der Gebrüder Grimm lauschen. 

mtm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Meistgelesene Artikel

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Kommentare