Möglicher Coronafall in der Wundertüte Windhorst

Kita bleibt geschlossen

Gemeinsame Zeit fällt in Windhorst erstmal aus.
+
Gemeinsame Zeit fällt in Windhorst erstmal aus.

Windhorst – „Schlechte Nachrichten verteilen sich immer schnell“, wissen Anja Laforce und Claudia Winkelmann vom Kindergarten Wundertüte in Windhorst. Sie bestätigen auf Nachfrage der Kreiszeitung, dass die vom Verein Wundertüte getragene Einrichtung aufgrund eines möglichen Corona-Falls vorerst geschlossen bleibt.

„Tatsächlich ist es so, dass der Partner einer Erzieherin am Samstag das positive Ergebnis einer Covid-19-Testung erhalten hat“, teilen sie mit. Diese Kollegin befinde sich derzeit als Kontaktperson ersten Grades in häuslicher Quarantäne. Weil sie aber keine Symptome aufweise, werde vom Gesundheitsamt des Landkreises kein Corona-Test veranlasst. Aus diesem Grund sei nun geplant, eine Testung mit Kostenübernahme durch den Verein vorzunehmen. Wann das Ergebnis dann vorliege, sei noch nicht bekannt.

„Vorsorglich haben wir, Einrichtungsleitung und Träger, die Kindertagesstätte Wundertüte im Sinne der Gesundheit aller Mitarbeitenden, Kinder und Familien bis einschließlich zum 23. Oktober geschlossen“, sagen Laforce und Winkelmann. Normalerweise hätte die Einrichtung nur während der ersten Herbstferienwoche Schließungszeit gehabt. Dieser Zeitraum sei aufgrund der Ungewissheit nun aber verlängert worden.

Weitere coronabedingte Schließungen von Kindertagesstätten in der Samtgemeinde sind bisher nicht bekannt. „Wir mussten noch keine Maßnamen ergreifen“, sagt Verwaltungsmitarbeiterin Britta Grohs. Die Samtgemeinde ist Trägerin dreier Einrichtungen.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Naturfreibad Eystrup: Verein wertet Einrichtung weiter auf

Naturfreibad Eystrup: Verein wertet Einrichtung weiter auf

Naturfreibad Eystrup: Verein wertet Einrichtung weiter auf
Gemeinsam in die Zukunft

Gemeinsam in die Zukunft

Gemeinsam in die Zukunft
ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken
Pastor legt mit Cartoons den Finger in die Wunde

Pastor legt mit Cartoons den Finger in die Wunde

Pastor legt mit Cartoons den Finger in die Wunde

Kommentare