Gerappte Texte gegen Hass und Intoleranz

Berliner Band „Kafvka“ spielt beim „H&P Open Air“

+
Die Berliner Band „Kafvka“ spielt 90er-Jahre-Cross-over. „Radioeins“ verglich sie mit „Rage Against The Machine“.

Hoya - Rock, Cross-over im Stil der 90er und Rap: Die Berliner Band „Kafvka“ steht für alles zusammen. Am Samstag, 19. August, spielen die vier Musiker abends beim „H&P Open Air“ im Hoyaer Bürgerpark.

„Kafvka“, das sind Sänger Jonas Kakoschke, Bassist Philipp Lenk, Gitarrist Martin Silber und Schlagzeuger Stephan Ifkovits.

Schriftsteller und Moderator als Symbole

„Kafvka“, das ist eine Verschmelzung der Namen von Schriftsteller Franz Kafka (1883-1924) und Ex-MTV-Moderator Markus Kavka (*1967). „Der Name symbolisiert für die Band die Wichtigkeit der Elemente Text und Musik“, heißt es auf Wikipedia. Dort fehlt zwar die Quellenangabe, doch das Geschriebene scheint zu stimmen, denn die 2013 gegründete Band will ihren Zuhörern laut Pressemitteilung ihrer Plattenfirma „Cross-over ins Gesicht“ und „Rap ins Hirn“ singen.

In vielen Texten positionieren sich die Berliner gegen Fremdenhass, für Integration und für Toleranz gegenüber Minderheiten. Jonas Kakoschke rappt auf Deutsch. Die Band hatte unter anderem Erfolg mit einem Cover vom „Rauch-Haus-Song“ (Original: „Ton Steine Scherben“, 1972).

„Die deutschen ,Rage Against The Machine‘“

Sänger Jonas Kakoschke engagiert sich auch außerhalb der Musik gesellschaftspolitisch: Der Sänger hat Flüchtlinge-Willkommen.de gegründet. Über diese Internetplattform vermittelt er flüchtenden Menschen Privatunterkünfte – europaweit.

Der Berliner Sender „Radioeins“ hat „Kafvka“ 2015 „Die deutschen ,Rage Against The Machine‘“ getauft. Die Zuhörer in Hoya erwarten also harte Gitarren, knackige Drums, explizite Botschaften und ganz viel Kraft und Spielspaß.

Das vom Eystruper Verein „Hafensänger & Puffmusiker“ organisierte Open Air im Hoyaer Bürgerpark beginnt um 18.30 Uhr. Außer „Kafvka“ spielen „Meilentaucher“, „Anne.fuer.sich“, „Biest“ und „Reggaedemmi“ (wir berichteten). Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Hoyaer Jugendzentrum „Conexxxx“ zugute.

mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

„Wir haben oft zusammen getrunken“

„Wir haben oft zusammen getrunken“

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

Kommentare