Info- und Diskussionsabend in Eystrup

Die Situation an der Überführung

+
Hier geht‘s lang: Der Weg über die Bahnüberführung ist für Autofahrer eine Erleichterung, für Radfahrer und Fußgänger ist der Bau ein Hindernis.

Eystrup - Wie lässt sich die Verkehrssituation auf der Bahnüberführung in Eystrup verbessern? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 13. Oktober, um 19 Uhr im Gasthaus Parrmann (Bahnhofstraße 84). Außerdem geht es um die allgemeine Verkehrssituation im Ortskern und um Möglichkeiten einer Aufwertung der Bahnhofstraße zwischen Kreisverkehrsplatz und Bahnhof. Die Gemeinde möchte den Stand der Überlegungen mit der Bevölkerung diskutieren.

„Die Gemeinde Eystrup lädt zu dieser Veranstaltung alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner herzlich ein und würde sich über eine rege Beteiligung und Diskussion freuen“, schreibt die Verwaltung in einer Pressemitteilung.

Die Situation: Durch den Bau der Bahnüberführung, die Beseitigung des alten Bahnübergangs in der Bahnhofstraße und den Bau des Fußgänger- und Radfahrertunnels hat sich die Verkehrssituation im Ortskern von Eystrup grundlegend geändert. Im Kreuzungsbereich Schwarzer Weg/Bahnüberführung ist es in den vergangenen Jahren zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen, darunter ein tödlicher. Auch weil sie vergleichsweise eng ist und Radfahrern sowie Fußgängern keinen gesonderten Raum bietet, ist die Zufahrt zur Überführung in der Kritik. Die Gemeinde hat deshalb die Firma Grontmij aus Bremen mit der Erarbeitung eines Verkehrskonzepts beauftragt. Darin sollen insbesondere die Auswirkungen der neuen Verkehrssituation im Ortskern bewertet und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Das Konzept bildet die Grundlage der Diskussion am 13. Oktober.

mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Kommentare