Dank für „Kleine Strolche“-Spender

„Ich bin Ritter“: Kinderheimprojekt erhält neues Logo

Das neue Logo.

Bücken - „Ich bin Ritter“ – das ist die Botschaft auf dem neuen Logo, mit dem die gemeinnützige Gesellschaft „Rittergut Kinderheim Kleine Strolche“ für ihr Projekt wirbt.

Unternehmen, Mitarbeiter und Privatpersonen, die es unterstützen, erhalten den Aufkleber entweder elektronisch oder analog. Wie berichtet, möchte die Gesellschaft das Rittergut in Bücken sanieren und zu einem Kinderheim mit Therapiezentrum umbauen.

„Es sollen der Bereich der Inobhutnahme für Kleinkinder weiter ausgebaut und eine Wohngruppe für Kinder eingerichtet werden“, sagt Pressesprecher Wolfgang Witt.

Im Therapiezentrum werden nach der Fertigstellung Kinder mit seelischen Verletzungen betreut.

Fünf-Euro-Spenden per SMS möglich

Zurzeit werden Spenden für die Realisierung des Projekts gesammelt – zum einen über Spendenboxen in den Landkreisen Diepholz und Nienburg, zum anderen über SMS: Fünf Euro spendet, wer eine SMS mit dem Text „Strolche“ an die Nummer 81190 sendet. „Eine weitere Möglichkeit für Unternehmen und Mitarbeiter ist die Rest-Cent-Spende“, so Witt.

Der Pressesprecher fügt hinzu: „Ein Ritter beschützt die Schwachen und setzt sich für sie ein. Als Unterstützer des Ritterguts kann jeder ein Ritter werden, der Kindern in Not schnell und nachhaltig helfen möchte.“

www.rittergut-kleine-strolche.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Meistgelesene Artikel

Fünfter Biermarathon in Eystrup: Nicht nur Männersache

Fünfter Biermarathon in Eystrup: Nicht nur Männersache

Unfall an B6: Frau landet in Wegweiser 

Unfall an B6: Frau landet in Wegweiser 

Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Loccum: 40 Jahre Welt-Laden im Torbogen des Klosters

Loccum: 40 Jahre Welt-Laden im Torbogen des Klosters

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.