Scheune in Hoyerhagen

Brandursache steht fest - 500.000 Euro Schaden

+
Die Scheune brannte fast vollständig nieder.

Hoyerhagen - Die Ursache des Brandes einer Scheune in Hoyerhagen in der Nacht zu Donnerstag, 15. Oktober, im Bruchweg, steht fest.

"Verantwortlich für das Feuer ist nicht, wie anfänglich vermutet, die Photovoltaikanlage, sondern ein Kurzschluss in einer elektrischen Zuleitung", erklärt Polizeisprecherin Gabriela Mielke. Zu diesem Ergebnis kamen die Brandsachbearbeiter der Polizei Nienburg, die von externen Gutachtern unterstützt wurden. Die in der Brandnacht geschätzte Schadenshöhe von 120.000 Euro muss nach oben korrigiert werden. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 500.000 Euro.

Scheune in Hoyerhagen brennt fast vollständig ab

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nach Anschlägen: Islamisten aus Sri Lanka unter Verdacht

Nach Anschlägen: Islamisten aus Sri Lanka unter Verdacht

Feuer im Goldenstedter Moor

Feuer im Goldenstedter Moor

Osterräderlauf in Leeste

Osterräderlauf in Leeste

Streetfood-Festival in Bassum

Streetfood-Festival in Bassum

Meistgelesene Artikel

Kleintransporter brennt in Hassel aus

Kleintransporter brennt in Hassel aus

Autofahrer fährt gegen Baum und verletzt sich schwer

Autofahrer fährt gegen Baum und verletzt sich schwer

Unfall in Erichshagen-Wölpe: Hubschrauber im Einsatz

Unfall in Erichshagen-Wölpe: Hubschrauber im Einsatz

Mobile Gewerbeschau an Himmelfahrt: Spiegelbild der Region

Mobile Gewerbeschau an Himmelfahrt: Spiegelbild der Region

Kommentare