Ausblick für das Jahr 2021

Pläne für die Grafschaft Hoya: „Conexxxx“ in die Alte Molkerei?

Die Lage ist gut. Doch bis das Jugendzentrum und das Druckereimuseum in die Alte Molkerei ziehen können, muss noch viel Arbeit in das Gebäude gesteckt werden.
+
Die Lage ist gut. Doch bis das Jugendzentrum und das Druckereimuseum in die Alte Molkerei ziehen können, muss noch viel Arbeit in das Gebäude gesteckt werden.

Hoya – Egal ob Rinder, Kinder oder Lärmschutzwände: Detlef Meyer kennt sich aus. Der Bürgermeister der Samtgemeinde Grafschaft Hoya muss sich von Amtswegen mit vielen Themen beschäftigen. Im Gespräch mit der Kreiszeitung blickt er zurück auf die wichtigsten Projekte im vergangenen Jahr und wagt einen Ausblick auf 2021. Detlef Meyer über:

  • Im vergangenen Jahr hat sich in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya viel getan.
  • Der Samtgemeindebürgermeister erläutert die wichtigsten Projekte.
  • Zudem wagt er einen Ausblick auf das Jahr 2021.

Pläne für die Grafschaft Hoya: In Alte Molkerei sollen Jugendzentrum und die Druckerei einziehen

Die Pläne für die Alte Molkerei in Hoya kommen voran. Die Nebengebäude seien bereits abgerissen worden, sagt Meyer. Nun soll der Außenbereich neu gestaltet werden. Vorgesehen sind dort auch Parkplätze. In dem seit 2007 leerstehenden Gebäudekomplex soll nach Vorstellungen von Detlef Meyer das Jugendzentrum „Conexxxx“ ein neues Zuhause finden.

Gespräche dazu will der Samtgemeindebürgermeister in der kommenden Woche führen. Bereits fest steht der Einzug der Museumsdruckerei. Mit Fördermitteln des Landes soll ein außerschulischer Lernort entstehen, an dem junge Menschen historische und moderne Techniken der „schwarzen Kunst“ erleben können.

Pläne für die Grafschaft Hoya: Feuerwehr-Stützpunkt im Frühjahr abgeschlossen

Kurz vor dem Abschluss steht die Erweiterung des Feuerwehr-Stützpunktes Hoya. Laut Meyer sollen die Arbeiten im Frühjahr abgeschlossen sein. Beim neuen Gerätehaus in Eystrup werde der Spatenstich noch in diesem Jahr erfolgen.

Pläne für die Grafschaft Hoya: Freibadsanierung geht voran - Baubeginn 2022 möglich

Für das Sechs-Millionen-Euro-Projekt Freibadsanierung schiebt die Verwaltung die Detailplanung an. Nachdem im vergangenen Jahr die politische Zustimmung für das Projekt erfolgte und der Bund eine Förderung in Höhe von 2,3 Millionen Euro zusicherte, geht es nun um die konkrete Gestaltung. Europaweit sucht die Samtgemeinde nach einem Ingenieursbüro, das die umfangreiche Instandsetzung der Anlage aus den 70er-Jahren auf den Weg bringt. „Vielleicht können wir im nächsten Jahr schon bauen“, sagt Meyer.

Pläne für die Grafschaft Hoya: Bauarbeiten am Deichschart im Herbst beendet

Das Deichschart am Hasseler Steinweg in Hoya soll im Herbst einsatzbereit sein. Die Anlage ist für Meyer ein wichtiger Baustein zum Schutz des Industriegebiets am rechten Weserufer.

Pläne für die Grafschaft Hoya: Gemeinderat stellt Bebauungsplan für Derboven-Erweiterung auf

Nachdem die Samtgemeinde grünes Licht für den Rinderzuchtbetrieb Derboven in Helzendorf gegeben hat, ist es an der Gemeinde Warpe, die Bauleitplanung aufzustellen. Gegen die Erweiterung des Betriebes auf bis zu 2 000 Rinder hatte sich Widerstand in der Bevölkerung geregt. Meyer hingegen ist von dem „super Konzept“ der Familie Derboven mit Rinderzucht und Milchviehhaltung, eigener Molkerei und autarker Energieversorgung mit einer Biogasanlage weiterhin überzeugt.

Kleine bäuerliche Betriebe hätten heute kaum eine Chance, wirtschaftlich zu arbeiten, sagt der Samtgemeindebürgermeister. Wann der Gemeinderat Warpe einen Bebauungsplan aufstellen wird, bleibt wegen des derzeitigen Lockdowns noch unklar.

Pläne für die Grafschaft Hoya: Mensa-Umbau in Eystrup soll 2022 beginnen

Die Gretel-Bergmann-Grundschule Eystrup und der benachbarte Kindergarten rücken enger zusammen. Die Einrichtungen sollen sich in Zukunft eine Mensa teilen. Das dazu benötigte Gebäude muss allerdings erst noch gebaut werden. Es ist Teil einer aufwendigen Umgestaltung, damit die Schule den Anforderungen beim Brandschutz und bei der Inklusion gerecht werden kann.

Kosten: rund 3,5 Millionen Euro. Das 2020 beschlossene Projekt war nicht unumstritten, weil die Samtgemeinde mit der Erweiterung am Standort Eystrup die Grundschule in Hassel aufgeben will. Kurzfristig müssen sich Hasseler Eltern und Kinder allerdings keine Sorgen machen. Meyer gibt das Ziel aus, 2022 mit dem Bau in Eystrup zu beginnen.

Pläne für die Grafschaft Hoya: Bauarbeiten für Umspannwerk in Mehringen starten noch in diesem Jahr

Es ist „eines der größten Umspannwerke des Landes“, sagt Meyer mit Blick auf Mehringen. Zu sehen ist davon bislang noch nicht sehr viel – bis auf eine Zufahrtstraße zu der rund 16 Hektar großen Fläche. Doch in diesem Jahr sollen die Arbeiten an der Anlage beginnen. Das Umspannwerk ist Teil der gut 150 Kilometer langen Stromtrasse von Stade nach Landesbergen. Stromnetzbetreiber Tennet rüstet damit eine 220 Kilovolt starke Bestandsleitung auf 380 Kilovolt auf.

Pläne für die Grafschaft Hoya: Corona-Pandemie verändert Arbeiten im Rathaus grundlegend

Die Pandemie hat das Arbeiten im Rathaus von Grund auf verändert. Ohne Anmeldung kommt dort derzeit niemand rein. Ein Umstand, der Detlef Meyer zu schaffen macht. „Das ist nicht unser Haus. Es ist das Haus der Bürgerschaft, das muss offen bleiben.“ Die Regeln zum Infektionsschutz ließen der Verwaltung aber keine andere Wahl.

Meyer selbst war im Herbst positiv auf das Virus getestet worden. Schwere Symptome entwickelte er nicht. Es habe aber fast drei Monate gedauert, bis er wieder richtig zu Kräften gekommen war, sagt er.

Von Felix Gutschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Meistgelesene Artikel

Nienburg verschärft Corona-Maßnahmen

Nienburg verschärft Corona-Maßnahmen

Nienburg verschärft Corona-Maßnahmen
37 Corona-Fälle im Pflegeheim Kastanienhof in Eitzendorf

37 Corona-Fälle im Pflegeheim Kastanienhof in Eitzendorf

37 Corona-Fälle im Pflegeheim Kastanienhof in Eitzendorf
Nienburger Seniorin fällt auf Telefonbetrug mit „Google Play“-Karten herein

Nienburger Seniorin fällt auf Telefonbetrug mit „Google Play“-Karten herein

Nienburger Seniorin fällt auf Telefonbetrug mit „Google Play“-Karten herein
Corona-Lage im Landkreis Nienburg: Drei weitere Todesfälle

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: Drei weitere Todesfälle

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: Drei weitere Todesfälle

Kommentare