„Hafensänger“ im Organisations-Endspurt

„H&P Open Air“ für guten Zweck

+
Mit den Erlösen des Benefiz-Konzerts soll eine Rollstuhlschaukel für die Weserschule Hoya finanziert werden.

Hoya/Eystrup - Drei Bands spielen am Sonnabend, 15. August, beim Benefiz-Konzert „H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya, das der Eystruper Verein „Hafensänger und Puffmusiker“ in diesem Jahr zum ersten Mal veranstaltet. Dafür haben die Organisatoren ein hochkarätiges Musikprogramm mit internationalen Künstlern auf die Beine gestellt.

Emsiges Treiben herrschte am Mittwochabend beim Treffen des Organisations-Teams des „H&P Open-Air“ mit Teilen des Vereinsvorstands der „Hafensänger und Puffmusiker“ in Eystrup. Der Vorstand sollte auf den aktuellen Stand der fast abgeschlossenen Planungen gebracht werden. Wichtigster Tagesordnungspunkt war jedoch die endgültige Festlegung auf ein Projekt, das der Verein mit dem Erlös des Benefiz-Konzerts unterstützt.

Einstimmig wurde beschlossen, dass alle Erlöse aus dem Benefiz-Konzert der von der Lebenshilfe Syke betriebenen Weserschule in Hoya zukommen – für den Kauf einer Rollstuhlschaukel. Diese kann rund 20 Kindern und Jugendlichen der Weserschule eine Teilhabe auf dem Schulhof ermöglichen, die ohne Rollstuhlschaukel kaum zu erreichen ist. Die Rollstuhlfahrer werden erstmals überhaupt schaukeln können.

Zudem kann die Schaukel auch für therapeutische Zwecke genutzt werden, weil durch ihren gezielten Einsatz Wahrnehmungs- und Bewegungsstörungen therapiert werden können. Sie dient der Stimulation des Gleichgewichtssinns und aktiviert durchs Schaukeln und Drehen das Gleichgewichtsorgan im Ohr.

Damit ein möglichst großer Teil der Kosten des Schaukelkaufs von den „Hafensängern“ finanziert werden kann, kostet der Eintritt zum Open Air 9 Euro. Bis 2013 lief es als „umsonst und draußen“-Veranstaltung, im vergangenen Jahr fiel es mangels Organisatoren aus. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren zahlen in Begleitung ihrer Eltern nichts.

„Die Einführung eines Eintrittspreises ist sicherlich ungewohnt für viele Konzertgänger, die das Open Air in den vergangenen Jahren besucht haben“, sagt Oliver Wolf, Vorsitzender der „Hafensänger und Puffmusiker“. „Wir versuchen hier, neue Wege zu gehen und ein werthaltiges Kulturangebot mit einem guten Zweck für die Region zu verbinden.“

Auftreten werden neben der mehrfach ausgezeichneten Band „JUST“ mit Musikern aus Eystrup und Hoya auch „Orange Grove“ aus Holland und „Godsized“ aus England. Die Niederländer spielten im vergangenen Oktober beim Benefiz-Konzert „Absence & Friends“ in Hoya zugunsten des Hospizvereins „Dasein Hoya“ und werden wieder für eine reine Kostenerstattung anreisen. Ebenso verzichten die Musiker von „Godsized“ auf eine Gage. Sie treten zum ersten Mal in Hoya auf.

Die Kreiszeitung wird die Bands in den kommenden Wochen ausführlich vorstellen.

Karten kaufen und gewinnen:

Unter allen Konzertbesuchern, die ihren Kartenabriss am Einlass in einen Lostopf geben, werden 2x2 Karten für das bereits ausverkaufte Konzert von Daniel Wirtz am Freitag, 4. September, im Capitol Hannover verlost. Die Plattenfirma des Musikers, der in der Vox-Sendung „Sing meinen Song“ zum Publikumsliebling avancierte, hat sie kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Vorverkauf für das Open Air läuft: Karten sind für 9 Euro in allen Geschäftsstellen der Kreiszeitung erhältlich sowie unter

www.nordwestticket.de.

www.hup-openair.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

Der 13. Januar 2018: Als in Hoya die Zukunft begann

Der 13. Januar 2018: Als in Hoya die Zukunft begann

Sparkassen-Cup der SG Hoya geht gut über die Bühne

Sparkassen-Cup der SG Hoya geht gut über die Bühne

Kommentare