17 Häuser bilden die Flohmarktmeile

Trödel wechselt in Hoyerhagen den Besitzer

+
Bei „Trödel-Bärbel“ (links) fanden die Besucher unter anderem zur Wanduhr umfunktionierte Schallplatten.

Hoyerhagen - Auf Trödelsuche begaben sich am Samstag in Hoyerhagen etliche Interessierte, und zwar auf der Flohmarktmeile entlang der Dorfstraße. Organisiert hatte diese Aktion Bärbel Thorns, die als „Trödel-Bärbel“ bekannt ist und selber Artikel anbot.

Die Sammler und Flohmarktfans mussten die Stände jedoch erst einmal suchen. Die Anbieter hatten ihre Grundstücke, auf denen sie sich angesichts der Kälte größtenteils in Garagen zurückgezogen hatten, mit Luftballons gekennzeichnet. Diese waren an 17 Häusern zu finden, an denen insgesamt rund 20 Anbieter alles verkauften, was sie nicht mehr brauchten – von Markenklamotten, Modeschmuck, Schallplatten, Spielsachen und Fahrrädern über Dachboden- und Kellertrödel bis hin zu alten Gartengeräten und Möbeln.

Von der eisigen Kälte ließen sich die Besucher nicht abhalten. Aufwärmen konnten sie sich in einigen beheizten Garagen und mit warmen Getränken, die an den Ständen angeboten wurden.

mtm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Riesige Anti-Brexit-Demonstration in London

Riesige Anti-Brexit-Demonstration in London

WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

Meistgelesene Artikel

Kind mit Downsyndrom: Rehburger Paar erlaubt Blick in den Alltag 

Kind mit Downsyndrom: Rehburger Paar erlaubt Blick in den Alltag 

Polizei entdeckt selbstgebauten Starenkasten 

Polizei entdeckt selbstgebauten Starenkasten 

Haus der Gesundheit: Inhaberin denkt über Schließung nach

Haus der Gesundheit: Inhaberin denkt über Schließung nach

Lkw-Unfall in Uchte: Tanklaster stürzt um

Lkw-Unfall in Uchte: Tanklaster stürzt um

Kommentare