Hoyaer Brandschützer laden Fünf- bis Siebenjährige ein

Geschichten im Feuerwehrauto hören

Petra Guder hat beim Probelesen in Jason Kramer (6) und Merle Altenau (5) interessierte Zuhörer gefunden. - Foto: Anette Steuer

Hoya - Spannende Geschichten für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren stehen am Dienstag, 24. Mai, um 16.30 Uhr im Feuerwehrhaus in Hoya auf dem Programm. Die stellvertretende Ortsbrandmeisterin Petra Guder lädt zu dieser besonderen Vorlesestunde ein. „Meine Kameraden und ich verwandeln die Mannschaftsräume der Feuerwehrautos in gemütliche Leseecken“, sagt sie. „Dort lesen wir den Kindern spannende Geschichten vor.“

Die Vorlesestunde ist Teil der Aktion „Unser Jahr für Kinder“ der Hoyaer Feuerwehr, die jeden Monat eine andere Aktivität anbietet.

Während den Kleinen von 16.30 bis 17.30 Uhr Geschichten vorgelesen werden, können sich die Eltern im Feuerwehrhaus bei einer Tasse Kaffee einen Film über die Feuerwehr Hoya ansehen.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten die Organisatoren von der Hoyaer Feuerwehr um telefonische Anmeldung bei Petra Guder unter der Rufnummer 04251/6590.

as

Mehr zum Thema:

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Meistgelesene Artikel

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Kommentare