Fünf Feuerwehren rücken zu Übung in Papierfabrik an

Fünf Feuerwehren rücken zu Übung in Papierfabrik an

+
Fünf Feuerwehren rücken zu Übung in Papierfabrik an

Wegen eines Feuers wurde eine Produktionshalle mittels der CO2-Löschanlage mit Kohlenstoffdioxid geflutet, wobei es zwei Verletzte gab; als die Feuerwehr unter schwerem Atemschutz das Gebäude betrat, verletzten sich auch Atemschutzgeräte-Träger – so lautete grob zusammengefasst das Szenario einer Übung heute ab 16 Uhr bei der Papierfabrik von Smurfit Kappa in Hoya. Dabei probten neben der Werksfeuerwehr die Wehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen mit insgesamt 74 Helfer den Ernstfall.

Wegen eines Feuers wurde eine Produktionshalle mittels der CO2-Löschanlage mit Kohlenstoffdioxid geflutet, wobei es zwei Verletzte gab; als die Feuerwehr unter schwerem Atemschutz das Gebäude betrat, verletzten sich auch Atemschutzgeräte-Träger – so lautete grob zusammengefasst das Szenario einer Übung heute ab 16 Uhr bei der Papierfabrik von Smurfit Kappa in Hoya. Die Einsatzleitung hatten Ortsbrandmeister Wilfried Gütz und Siegfried Lender, der Leiter der Werksfeuerwehr. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in einer unserer kommenden Ausgaben.

Ernstfall-Feuerwehrübung in Hoya

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Der symbolische Schlüssel für das neue Fahrzeug

Der symbolische Schlüssel für das neue Fahrzeug

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Kommentare