Fünf Feuerwehren rücken zu Übung in Papierfabrik an

Fünf Feuerwehren rücken zu Übung in Papierfabrik an

+
Fünf Feuerwehren rücken zu Übung in Papierfabrik an

Wegen eines Feuers wurde eine Produktionshalle mittels der CO2-Löschanlage mit Kohlenstoffdioxid geflutet, wobei es zwei Verletzte gab; als die Feuerwehr unter schwerem Atemschutz das Gebäude betrat, verletzten sich auch Atemschutzgeräte-Träger – so lautete grob zusammengefasst das Szenario einer Übung heute ab 16 Uhr bei der Papierfabrik von Smurfit Kappa in Hoya. Dabei probten neben der Werksfeuerwehr die Wehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen mit insgesamt 74 Helfer den Ernstfall.

Wegen eines Feuers wurde eine Produktionshalle mittels der CO2-Löschanlage mit Kohlenstoffdioxid geflutet, wobei es zwei Verletzte gab; als die Feuerwehr unter schwerem Atemschutz das Gebäude betrat, verletzten sich auch Atemschutzgeräte-Träger – so lautete grob zusammengefasst das Szenario einer Übung heute ab 16 Uhr bei der Papierfabrik von Smurfit Kappa in Hoya. Die Einsatzleitung hatten Ortsbrandmeister Wilfried Gütz und Siegfried Lender, der Leiter der Werksfeuerwehr. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in einer unserer kommenden Ausgaben.

Ernstfall-Feuerwehrübung in Hoya

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Reitturnier zum Jubiläum

Reitturnier zum Jubiläum

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

„Full House Band“ sorgt für vollen Schuppen

„Full House Band“ sorgt für vollen Schuppen

Kommentare