22-Jährige stirbt bei Feuer in Einfamilienhaus in Eystrup

+
Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Eystrup (Landkreis Nienburg) ist eine 22-jährige Frau ums Leben gekommen.

Eystrup - Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Eystrup (Landkreis Nienburg) ist eine Frau ums Leben gekommen.

Bei einem Wohnhausbrand im Landkreis Nienburg ist in der Nacht zu Montag eine Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei konnte die 22-Jährige nur noch tot aus dem Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Eystrup geborgen werden. Die 60-jährige Mutter des Opfers und ihre 87 Jahre alte Großmutter, die sich im Erdgeschoss des Hauses aufhielten, konnten sich nach dem Brandausbruch unverletzt in Sicherheit bringen. Andere Menschen hielten sich nicht in dem Gebäude auf.

22-Jährige stirbt bei Feuer in Einfamilienhaus in Eystrup

Zur Ursache des Feuers konnte eine Polizeisprecherin zunächst keine Angaben machen. Der Brand war kurz nach zwei Uhr gemeldet worden. Rund 150 Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde der Grafschaft Hoya sowie der Nienburger Wehr mit der Drehleiter waren unter der Leitung von Gemeindebrandmeister Carsten Meyer aus Hoya im Einsatz.

"Die Brandursache steht noch nicht fest. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen brach das Feuer im Obergeschoss des Bungalows aus", erklärt Polizeipressesprecherin Gabriela Mielke.

Der Dachstuhl ist komplett ausgebrannt. Der Sachschaden beläuft sich auf cirka 100.000 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Polizei sucht Unfallzeugen

Polizei sucht Unfallzeugen

Kommentare