Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

1 von 52
2 von 52
3 von 52
4 von 52
5 von 52
6 von 52
7 von 52
8 von 52

Ehre wem Ehre gebührt: Am Freitagabend wurde Winfried Langels die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Hassel verliehen. Der 78-Jährige hat in seiner Heimatgemeinde in den vergangenen Jahrzehnten deutliche Spuren hinterlassen und ist nach Dietrich Ohlmeier und Günter Kesebom erst der dritte Hasseler Bürger, dem diese Ehre überhaupt zuteil geworden ist.

Es ist die höchste Auszeichnung, die eine Gemeinde überhaupt verleihen kann: Wer zum Ehrenbürger ernannt wird, der hat in der Regel maßgeblichen Einfluss an der Entwicklung seines Heimatortes genommen und sich im positivsten Sinne durch besondere persönliche Leistungen auch viel für die Außenwirkung seiner Heimatgemeinde erreicht und wie Langels deutliche Spuren hinterlassen. 

In Hassel gab es deshalb auch keine lange Diskussion dem ehemaligen Kommunalpolitiker, Sportfunktionär, Stiftungsvorsitzenden der Sportstiftung Nienburg und Vorsitzenden des TSV Hassel diese besondere Auszeichnung zuteil werden zu lassen. Dennoch wird die Verleihung einer Ehrenbürgerwürde in Hassel eine absolute Ausnahme bleiben. „Wir vergeben sie nur sehr sparsam und in ganz besonderen Einzelfällen“, sagte Bürgermeister Heiko Lange in seinen Grußworten

Das könnte Sie auch interessieren

Abistreich in Twistringen

Der letzte G8 Jahrgang des Hildegard-von-Bingen-Gymnasium überraschte heute Morgen die Mitschüler und Lehrkräfte mit einem Abistreich. Bis Mittag …
Abistreich in Twistringen

Eichenring - fast bereit für das Hurricane Festival

Die Vorfreude steigt: Nur noch ein Tag bis zur Anreise an den Eichenring, wo zum diesjährigen Hurricane-Festival rund 65000 Besucher erwartet werden.
Eichenring - fast bereit für das Hurricane Festival

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Höchstleistungen bei tropischen Temperaturen: 20 Teams der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Polizei (BFE) sind am Mittwoch in verschiedenen …
Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

AWG Bassum stellt Deponie-Neubau vor

Die AWG in Bassum hat am Mittwoch den aktuellen Stand der eigenen Bauprojekte vorgestellt. Zum einen geht es um die Stilllegung der Altdeponie, zum …
AWG Bassum stellt Deponie-Neubau vor

Meistgelesene Artikel

Rauchwolken über Hoya: Brand in Papierfabrik ausgebrochen

Rauchwolken über Hoya: Brand in Papierfabrik ausgebrochen

Rodewalder Wolf: Weidetierhalter fordern raschen Abschuss

Rodewalder Wolf: Weidetierhalter fordern raschen Abschuss

Mutter wegen Totschlags verurteilt: Sieben Jahre Haft für Totschütteln

Mutter wegen Totschlags verurteilt: Sieben Jahre Haft für Totschütteln

Kommentare