Budenzauber in Eystrup

1 von 33
Der von der Initiative Eystrup „aus dem Dorf für das Dorf“ durchgeführte Budenzauber rund um den Eystruper Marktplatz war am Samstag erneut ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um über den kleinen Weihnachtmarkt zu schlendern und an den Holzbuden der örtlichen Vereine und Institutionen die diversen angebotenen Leckereien zu genießen.
2 von 33
Der von der Initiative Eystrup „aus dem Dorf für das Dorf“ durchgeführte Budenzauber rund um den Eystruper Marktplatz war am Samstag erneut ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um über den kleinen Weihnachtmarkt zu schlendern und an den Holzbuden der örtlichen Vereine und Institutionen die diversen angebotenen Leckereien zu genießen.
3 von 33
Der von der Initiative Eystrup „aus dem Dorf für das Dorf“ durchgeführte Budenzauber rund um den Eystruper Marktplatz war am Samstag erneut ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um über den kleinen Weihnachtmarkt zu schlendern und an den Holzbuden der örtlichen Vereine und Institutionen die diversen angebotenen Leckereien zu genießen.
4 von 33
Der von der Initiative Eystrup „aus dem Dorf für das Dorf“ durchgeführte Budenzauber rund um den Eystruper Marktplatz war am Samstag erneut ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um über den kleinen Weihnachtmarkt zu schlendern und an den Holzbuden der örtlichen Vereine und Institutionen die diversen angebotenen Leckereien zu genießen.
5 von 33
Der von der Initiative Eystrup „aus dem Dorf für das Dorf“ durchgeführte Budenzauber rund um den Eystruper Marktplatz war am Samstag erneut ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um über den kleinen Weihnachtmarkt zu schlendern und an den Holzbuden der örtlichen Vereine und Institutionen die diversen angebotenen Leckereien zu genießen.
6 von 33
Der von der Initiative Eystrup „aus dem Dorf für das Dorf“ durchgeführte Budenzauber rund um den Eystruper Marktplatz war am Samstag erneut ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um über den kleinen Weihnachtmarkt zu schlendern und an den Holzbuden der örtlichen Vereine und Institutionen die diversen angebotenen Leckereien zu genießen.
7 von 33
Der von der Initiative Eystrup „aus dem Dorf für das Dorf“ durchgeführte Budenzauber rund um den Eystruper Marktplatz war am Samstag erneut ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um über den kleinen Weihnachtmarkt zu schlendern und an den Holzbuden der örtlichen Vereine und Institutionen die diversen angebotenen Leckereien zu genießen.
8 von 33
Der von der Initiative Eystrup „aus dem Dorf für das Dorf“ durchgeführte Budenzauber rund um den Eystruper Marktplatz war am Samstag erneut ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um über den kleinen Weihnachtmarkt zu schlendern und an den Holzbuden der örtlichen Vereine und Institutionen die diversen angebotenen Leckereien zu genießen.

Der von der Initiative Eystrup „aus dem Dorf für das Dorf“ durchgeführte Budenzauber rund um den Eystruper Marktplatz war am Samstag erneut ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um über den kleinen Weihnachtmarkt zu schlendern und an den Holzbuden der örtlichen Vereine und Institutionen die diversen angebotenen Leckereien zu genießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Ochtumbrücke der Bahn in Dreye

Endspurt für das 13-Millionen-Projekt: Die Deutsche Bahn hat in Weyhe kurz vor dem Bahnhof Dreye die alte Ochtumbrücke aus Stahl mit Asbestanstrich …
Neue Ochtumbrücke der Bahn in Dreye

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Mit den Themen Festival, Horror und Kindheitshelden ging die Mottowoche der Scheeßeler Eichenschule zu Ende, die jedes Jahr die erste …
Abi-Mottowoche an der Eichenschule

10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

Die Gudewill-Schule Thedinghausen feierte jetzt das 10-jährige Bestehen des beliebten Bandklassen-Projektes. Gemeinsam mit den Bandklassen des Alten …
10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

Fotostrecke: Die Rückkehr des verlorenen Sohnes

Bremen - Nach fast einem Jahr Verletzungspause hat Werder-Profi Aron Johannsson am Samstag sein Pflichtspiel-Comeback für den SVW gefeiert. Beim …
Fotostrecke: Die Rückkehr des verlorenen Sohnes

Meistgelesene Artikel

Kind mit Downsyndrom: Rehburger Paar erlaubt Blick in den Alltag 

Kind mit Downsyndrom: Rehburger Paar erlaubt Blick in den Alltag 

Weniger Ehrengäste = mehr Feier

Weniger Ehrengäste = mehr Feier

Polizei entdeckt selbstgebauten Starenkasten 

Polizei entdeckt selbstgebauten Starenkasten 

Haus der Gesundheit: Inhaberin denkt über Schließung nach

Haus der Gesundheit: Inhaberin denkt über Schließung nach

Kommentare