Übung in Eystrup

Feuerwehr rettet drei Puppen aus verqualmten Haus

Die Feuerwehrleute aus Gandesbergen und Eystrup fanden und retteten die insgesamt drei Dummys aus dem verqualmten Haus. - Foto: Anette Steuer

Eystrup - Wenn bei einem Haus Rauch unter den Dachpfannen herausquillt, verheißt das in der Regel nichts Gutes. Zumeist ist das dann ein Fall für die Feuerwehr.

So auch am Donnerstagabend in Eystrup als um 18.24 Uhr eine Alarmierung die Einsatzkräfte aus Gandesbergen und Eystrup in die Feldstraße zu einem qualmenden Haus riefen. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass sich noch drei Personen in dem alten Fachwerkhaus befinden sollten. Unter Atemschutz gingen Feuerwehrleute in das stark verqualmte Gebäude vor, um die Vermissten zu retten.

Feuerwehrübung in Eystrup

Währenddessen wurde vor dem Gebäude die Wasserversorgung für die Brandbekämpfung von außen aufgebaut. Zur Unterstützung war die „Einsatzleitung Ort“ ebenfalls an der Brandstelle. So weit zur Übungslage. Die vermissten Personen, die sich als Puppen entpuppten, wurden allesamt gefunden und aus der Gefahrenzone gebracht. Und auch der Brand wurde erfolgreich bekämpft. as

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Kommentare