Die Feuerwehr musste nicht löschen, lüftete aber die Garage.

Kochtopf-Feuer löscht sich selbst

+
Die Feuerwehr musste nicht löschen, lüftete aber die Garage.

Hoya - Das Feuer im mit Olivenöl gefüllten Kochtopf war heute bereits von selbst ausgegangen, als die örtliche Feuerwehr in der Ahornstraße in Hoya eintraf. Gegen 12 Uhr war sie zu einem Gebäudebrand gerufen worden, zu dem standardmäßig auch Polizei und Rettungsdienst ausrücken. Sie alle mussten nicht eingreifen, auch die anfangs ebenfalls alarmierten Wehren aus Bücken, Mehringen und Hoyerhagen mussten nicht anrücken.

Der brennende Kopftopf hatte in einer Garage auf einem Gaskocher gestanden, teilte Ortsbrandmeister Wilfried Gütz mit. „Wir haben die Garage dann gelüftet.“

mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Meistgelesene Artikel

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Sie kam als Au-pair, sie blieb als Ehefrau

Sie kam als Au-pair, sie blieb als Ehefrau

Nienburger Einsatzkräfte in Alfeld atmen auf

Nienburger Einsatzkräfte in Alfeld atmen auf

Kommentare