Übergriff der Flammen auf Wohnhaus noch verhindert

Feuerwehr löscht brennende Mülltonne in Hoyerhagen

Hoyerhagen - Zu einem Brand in Hoyerhagen sind am Mittwoch gegen 12.45 Uhr die Feuerwehren Hoyerhagen und Hoya sowie die Polizei gerufen worden. Direkt an einem Wohnhaus an der Straße Am Sande brannte eine Mülltonne.

Eine Nachbarin hatte den Brand laut Feuerwehrpressesprecherin Marion Thiermann gemeldet. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Die Feuerwehr löschte den Brand und suchte mit einer Wärmebildkamera weitere Brandnester, fand aber keine.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Polizeibeamte Klaus Schneider sagte, die Bewohner hätten großes Glück gehabt. Zehn Minuten später hätte das Feuer auf einen Holzstoß und das Haus übergegriffen. So aber ist nur die Hauswand verrußt und die Mülltonne ausgebrannt.  - mwe

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Kerry: USA können Klimaziele einhalten - auch ohne Trump

Kerry: USA können Klimaziele einhalten - auch ohne Trump

Explosion in Österreich behindert Südeuropas Gasversorgung

Explosion in Österreich behindert Südeuropas Gasversorgung

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Meistgelesene Artikel

„Schwarzfahrer“ verurteilt: Polizist ins Gesicht geschlagen 

„Schwarzfahrer“ verurteilt: Polizist ins Gesicht geschlagen 

Konzertabend für ALS-Forschung voller Erfolg

Konzertabend für ALS-Forschung voller Erfolg

180.000 Euro Förderung für den Kauf zweier Linienbusse

180.000 Euro Förderung für den Kauf zweier Linienbusse

Nikolaus-Baby hatte lange Anreise 

Nikolaus-Baby hatte lange Anreise 

Kommentare