Feuerwehr zu Industriebetrieb gerufen

Falscher Gasalarm in Hoya

Hoya - Bei Wartungsarbeiten in einem Hoyaer Industriebetrieb ist am Montag gegen 10.30 Uhr Gasalarm ausgelöst worden. 

Die unter dem Stichwort „Gasaustritt in Gebäude“ herbeigerufene Hoyaer Feuerwehr musste aber nicht eingreifen. Ein Gasaustritt größeren Stils war nicht auszumachen. Warum der Gasmelder ausgelöst hatte, war nicht klar, hieß es vonseiten der Feuerwehr. - mwe

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Meistgelesene Artikel

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.