Vormittags offen / Postfächer länger erreichbar

Eystruper Postfiliale zieht in Bahnhof um

Die Eystruper Postagentur zieht in den Bahnhof um. - Symbolfoto: Imago/Ralph Peters

Eystrup - Die Postfiliale in Eystrup ist ab Montag, 2. Mai, im Bahnhof zu finden (wir berichteten kurz). „Von Seiten der Gemeinde Eystrup wurde ein neuer Standort gesucht, nachdem bekannt geworden war, dass die Postfiliale an dem bisherigen Standort in der Bahnhofstraße nicht weiter betrieben werden soll“, schreiben die Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya (VGH) in einer Pressemitteilung.

Bislang war die Postfiliale in „Koopmann’s Laden“ an der Bahnhofstraße 20 untergebracht. Koopmanns haben den Vertrag mit der Post jedoch 2015 gekündigt. „Den frei werdenden Platz nutzen wir für etwas Neues“, sagt Mary Koopmann auf Nachfrage unserer Zeitung. Ansonsten läuft „Koopmann’s Laden“ weiter wie bisher, betont sie.

Die VGH, die im Bahnhof Bahnfahrkarten verkauft, und die Gemeinde Eystrup als VGH-Gesellschafterin seien sich schnell einig gewesen, dass der Bahnhof ein idealer Standort für die Post sei, heißt es in der Pressemitteilung. Und weiter: „Insbesondere ein kommunales Unternehmen, wie es die VGH darstellt, ist genau darauf ausgerichtet, Aufgaben der öffentlichen Daseinsvorsorge zu übernehmen, wo dies erforderlich und auch möglich ist. Darin sind sich der Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer und der Geschäftsführer der VGH, Uwe Roggatz, einig.“

Mit dem Umzug der Postfiliale in den Bahnhof müssen sich die Kunden auf deutlich verringerte Öffnungszeiten einstellen. Postgeschäfte sind ausschließlich vormittags möglich: montags bis sonnabends von 9 bis 12 Uhr.

Die Postfachanlage ist außerhalb der Öffnungszeiten für die Inhaber der Postfächer zugänglich. Sie wird im Warteraum des Gebäudes untergebracht, der werktags von 4.45 Uhr bis 19 Uhr geöffnet ist. - mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Sie kam als Au-pair, sie blieb als Ehefrau

Sie kam als Au-pair, sie blieb als Ehefrau

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Kommentare