Eystruper Grundschule erfüllt DGE-Richtlinien – und kocht selbst vor Ort

Schulessen erhält Note 1

+
Auditor Marco Oehr bestätigte die gute Arbeit von Hauswirtschafterin Barbara Nowack (rechtes Foto). Die Schüler wissen eh, wie lecker das Essen ist und stehen Schlange an der Ausgabe.

Das Essen an der Eystruper Schule hat erneut die strengen Qualitätsrichtlinien der Aktion „Schule+Essen=Note 1“ bestanden. Es entspricht damit den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Der externen Auditor Marco Oehr hat bestätigt, dass alle nötigen Qualitätskriterien eingehalten werden.

Während viele andere Schulen von einem Dienstleister beliefert werden, kocht man in Eystrup selbst. „Hauswirtschafterin Barbara Nowack engagiert sich unermüdlich für die Qualität des Essens und natürlich auch dafür, dass sie den Geschmack ihrer kleinen Kunden trifft“, lobt Schulleiterin Cornelia Kehlbeck-Raupach.

Barbara Nowack legt Wert auf eine möglichst fettarme Zubereitung und einen sparsamen Umgang mit Salz und Zucker sowie auf saisonale Kost. Die Anregungen und Wünsche der Kinder versucht sie zu berücksichtigen.

Die richtige Speisenplanung ist der wichtigste Baustein, um die Anforderungen der DGE zu erfüllen. Für einen Zyklus von vier Schulwochen gilt:

– Getreide, Getreideprodukte (mindestens viermal Vollkorn) und Kartoffeln sowie Gemüse und Salat werden täglich angeboten.

– Obst und Milchprodukte sind mindestens jeweils achtmal im Angebot.

– Fleisch(-erzeugnisse) von unterschiedlichen Tierarten werden abwechselnd angeboten, aber höchstens achtmal in 20 Tagen.

– Mindestens viermal gibt es Seefisch, maximal zweimal Ei-Gerichte.

– Täglich im Angebot ist ein ovo-lacto-vegetabiles Gericht (grob gesagt etwas Vegetarisches ohne Fleisch und Fisch, mgölichweise aber mit Milch und Eiern).

Die Kosten für das aktuelle Audit hat die Eystruper Firma Göbber übernommen. Eltern, die sich das Schulmittagessen für ihre Kinder nicht leisten können, erhalten unter Umständen einen Zuschuss. Ansprechpartnerin ist Annette Bühmann im Sekretariat.

mwe

www.schuleplusessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Meistgelesene Artikel

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Reitturnier zum Jubiläum

Reitturnier zum Jubiläum

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

„Full House Band“ sorgt für vollen Schuppen

„Full House Band“ sorgt für vollen Schuppen

Kommentare