Führung durch das Haupthaus

„Eystruper Frauen-Abend“ besucht die Kreiszeitung

+
Der "Eystruper Frauen-Abend" war zu Gast bei der Kreiszeitung in Syke.

Syke/Eystrup - 24 Damen des „Eystruper Frauen-Abends“ (EFA) besuchten am Dienstag den Hauptsitz der Mediengruppe Kreiszeitung in Syke. Unter ihnen war auch die 94 Jahre alte Hildegard Bruns aus Gandesbergen, deren Mann Hans lange als Maschinensetzer für die Kreiszeitung gearbeiet hatte – zunächst in Hoya, später in Syke.

Die moderne Computertechnik hat den Beruf des Maschinensetzers längst überflüssig gemacht. Dass sie jedoch nicht perfekt ist, zeigte der technische Ausfall, der für Dienstag eine Notausgabe dieser Zeitung bedingte. „Die Frauen haben das ganz entspannt gesehen, so etwas könne mal vorkommen“, erzählt Kreiszeitungs-Gästeführer Gerd Rohlfs (hinten), der die interessierten Besucherinnen durch den Verlagssitz führte.

Anschließend genossen die Ausflüglerinnen noch Kaffee und Kuchen in der „Alten Posthalterei“ in Syke. Bereits heute treffen sich die Frauen wieder. Dann heißt es „EFA am Morgen“. Auf dem Programm von 9.30 bis 11.30 Uhr im Eystruper Gemeindehaus (Kirchstraße 18) stehen Handarbeiten und Klönschnack.

mwe

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Kommentare