Spargelwetter bei der Spargelschau

Eystruper Familie Alhusen veranstaltet Kochschau

+
Eine Kochschau mit Hovik Avetikyan (links) stand am Sonntag im Mittelpunkt des bunten Programms.

Eystrup - Von Horst Friedrichs. „Spargelwettschälen war gestern“, sagt Dr. Magnus Alhusen. „Heute sind Kochshows angesagt.“ Dieser Erkenntnis und dem Trend populärer Fernsehsendungen folgend, entwickelte Familie Alhusen im Eystruper Ortsteil Mahlen ein neues Konzept für eine Veranstaltung rund um den Spargel – und landete damit einen Volltreffer.

Das zeigte sich am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein, als Beatrix und Magnus Alhusen auf ihrem Gelände rund um die Spargelhalle Besucherscharen zu einem bunten Programm bei geradezu sommerlichen Temperaturen begrüßten.

Mobile Küche bietet Kostproben moderner Spargelzubereitung

Die Folge dessen, was „wettermäßig“ vorher war, fasste Beatrix Alhusen in einem knappen Satz zusammen: „Es gibt zu wenig Spargel.“ Dennoch war er zu bewundern und zu genießen, und es schien, als wollten Sonne und blauer Himmel für die vergangenen „Kellertemperaturen“ entschädigen.

Auch der Betrieb in der Spargelhalle der Familie Alhusen konnte am Sonntag beobachtet werden.

Die Aufbereitung des „königlichen Gemüses“ konnten die Besucher am Sonntag auf dem Hof Alhusen live in der Halle beobachten. Im Sonnenschein auf dem Freigelände stand der Genuss im Mittelpunkt. Event-Caterer Hovik Avetikyan aus Verden bot den Gästen Kostproben moderner Spargelzubereitung, und rund um seine mobile Küche gruppierten sich verschiedene Stände, deren Inhalte sich ebenfalls am Thema Spargel orientierten.

Angebote „aus der Region“ erfreuen sich großer Beliebtheit

Eine Veranstaltung dieser Art hat die Familie Alhusen erstmals organisiert. „Wir mussten uns etwas Neues einfallen lassen“, berichtet Magnus Alhusen. „Deshalb haben wir bewusst Hovik Avetikyan in den Mittelpunkt gestellt.“ Vergangenes Jahr hat er sich mit seinem „Genussstudio“ in Verden selbstständig gemacht. In Mahlen nutzte er nun die Gelegenheit, kostenlose Kostproben seines kulinarischen Könnens zu servieren – ausnahmslos mit Spargel, versteht sich.

Spargelzeit in Eystrup

Bei der Veranstaltungsplanung ließ sich Familie Alhusen vom Erfolg des Verdener Event-Caterers leiten und baute zugleich auf zwei aktuelle Trends: die Regionalität und das erlebnisorientierte Kochen. Wie beliebt beides ist, verdeutlichen Angebote „aus der Region“, wie sie heute in fast jedem Supermarkt zu finden sind, sowie die hohen Einschaltquoten der zahlreichen Kochschau verschiedener Fernsehsender.

Erlöse für das Freibad gesammelt

Dass das Thema Spargel auch in gedruckter Form präsent ist, zeigten Marja und Adam Prettenhofer mit einer Auswahl des Angebots, das in ihrer Buchhandlung in Eystrup zu finden ist.

Variationen in Geschirr für einen anspruchsvoll gedeckten Esstisch stellte das Verdener Haus „CasarettoArt“ dar, und ein mobiler Bar-Service von Lothar Petras bot zum Spargel passende Weine sowie alkoholfreie Cocktails.

Sitzbänke und Tische luden zum Verweilen, wobei Mitglieder und Förderer des Schwimmvereins Naturfreibad Eystrup für das leibliche Wohl sorgten, indem sie Spargelsuppe, Kaffee und Kuchen verkauften. Der Erlös der Aktion kommt dem Freibad zugute.

Angelika und Reinhard Martens vom Blumenladen Bücken zeigten kunstvoll gestaltete Gestecke – nicht zuletzt für die Tischdekoration eines gelungenen Spargelmenüs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Nach Überschlag im Meliorationskanal gelandet

Nach Überschlag im Meliorationskanal gelandet

Noch drei Wochen Zeit

Noch drei Wochen Zeit

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

Zwei jugendliche Täterinnen bei Diebestour gefasst

Zwei jugendliche Täterinnen bei Diebestour gefasst

Kommentare