17-jähriger Kradfahrer tödlich verunglückt

Eystrup - Ein 17-Jähriger ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 200 / Ecke Schwarzer Weg in der Gemarkung Eystrup ums Leben gekommen.

Der Leichtkraftradfahrer fuhr laut Polizeiangaben auf dem Schwarzen Weg in Richtung Landesstraße 200. Beim Versuch, die Landesstraße geradeaus zu überqueren, übersah der junge Mann aus Hassel einen von rechts kommenden VW Touareg. Beim Zusammenstoß wurde der 17-Jährige tödlich verletzt. Der Autofahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 200 zwischen Eystrup und Hämelhausen bis zirka 21 Uhr voll gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Nienburger Einsatzkräfte in Alfeld atmen auf

Nienburger Einsatzkräfte in Alfeld atmen auf

Kommentare