Ernstfall-Feuerwehrübung in Hoya

1 von 29
Die Werkfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen probten heute den Ernstfall in der Hoyaer Papierfabrik Smurfit Kappa. Dabei mussten sie einen Teil des Geländes evakuieren und unter schwerem Atemschutz Verletzte aus einer mit Kohlenstoffdioxid gefluteten Halle retten.
2 von 29
Die Werkfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen probten heute den Ernstfall in der Hoyaer Papierfabrik Smurfit Kappa. Dabei mussten sie einen Teil des Geländes evakuieren und unter schwerem Atemschutz Verletzte aus einer mit Kohlenstoffdioxid gefluteten Halle retten.
3 von 29
Die Werkfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen probten heute den Ernstfall in der Hoyaer Papierfabrik Smurfit Kappa. Dabei mussten sie einen Teil des Geländes evakuieren und unter schwerem Atemschutz Verletzte aus einer mit Kohlenstoffdioxid gefluteten Halle retten.
4 von 29
Die Werkfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen probten heute den Ernstfall in der Hoyaer Papierfabrik Smurfit Kappa. Dabei mussten sie einen Teil des Geländes evakuieren und unter schwerem Atemschutz Verletzte aus einer mit Kohlenstoffdioxid gefluteten Halle retten.
5 von 29
Die Werkfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen probten heute den Ernstfall in der Hoyaer Papierfabrik Smurfit Kappa. Dabei mussten sie einen Teil des Geländes evakuieren und unter schwerem Atemschutz Verletzte aus einer mit Kohlenstoffdioxid gefluteten Halle retten.
6 von 29
Die Werkfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen probten heute den Ernstfall in der Hoyaer Papierfabrik Smurfit Kappa. Dabei mussten sie einen Teil des Geländes evakuieren und unter schwerem Atemschutz Verletzte aus einer mit Kohlenstoffdioxid gefluteten Halle retten.
7 von 29
Die Werkfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen probten heute den Ernstfall in der Hoyaer Papierfabrik Smurfit Kappa. Dabei mussten sie einen Teil des Geländes evakuieren und unter schwerem Atemschutz Verletzte aus einer mit Kohlenstoffdioxid gefluteten Halle retten.
8 von 29
Die Werkfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen probten heute den Ernstfall in der Hoyaer Papierfabrik Smurfit Kappa. Dabei mussten sie einen Teil des Geländes evakuieren und unter schwerem Atemschutz Verletzte aus einer mit Kohlenstoffdioxid gefluteten Halle retten.

Die Werkfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Bücken, Hoya, Mehringen, Hoyerhagen und Wienbergen probten heute den Ernstfall in der Hoyaer Papierfabrik Smurfit Kappa. Dabei mussten sie einen Teil des Geländes evakuieren und unter schwerem Atemschutz Verletzte aus einer mit Kohlenstoffdioxid gefluteten Halle retten.

Das könnte Sie auch interessieren

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Am Dienstagnachmittag trainierten die Werder-Profis im Trainingslager in Schneverdingen erstmals öffentlich. Bereits am Vormittag trainierte Werder …
Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Angelse - Von Sigi Schritt. Seit wenigen Wochen verfügt die Gemeinde im neuen Rettungszentrum an der Angelser Straße über einen Stabsraum, in dem die …
Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Am zweiten Tag der Sommerreise durch den Landkreis verschlug es unsere Onlinereporter nach Kirchdorf. Sie prüften, ob die Heide schon blüht und …
Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Dauerregen lässt Pegel steigen

Es regnet weiter, aber die Dämme halten. Vor allem in Niedersachsen und Thüringen schauen viele Menschen besorgt auf das Wetter. Die Domstadt …
Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt