Gesundheit der Menschen gehe vor

Die Lichter bleiben aus: Weihnachtshaus Calle öffnet 2020 nicht

Die Lichter am Weihnachtshaus in Calle bleiben in diesem Jahr dank Corona aus.
+
Die Lichter am Weihnachtshaus in Calle bleiben in diesem Jahr dank Corona aus.

Calle – Die rund 650 000 LED-Lampen des Weihnachtshauses in Calle bleiben in diesem Jahr aus. Das teilen die Betreiber Rolf und Nermin Vogt auf Nachfrage der Kreiszeitung mit.

„In diesem Jahr werden nur ganz wenige Lichter, so wie in einem normalen Haushalt, bei uns leuchten“, sagt Nermin Vogt. Dabei hätte das Weihnachtshaus in diesem Jahr ein Jubiläum gefeiert, denn im Jahr 2000 hatte alles begonnen. „Das tut in der Seele weh“, meint Vogt.

Die Gesundheit der Menschen gehe aber vor, sodass diese Entscheidung aus ihrer Sicht die richtige sei. Zu viele Menschen würden sich ansonsten dort versammeln, um das bunt-blinkende Spektakel anzuschauen. Zudem würden sie und ihr Mann mit einem Alter von 68 und 73 Jahren zur Risikogruppe gehören und müssten vorsichtig sein.

Sie hoffe, dass sich die Lage zum Weihnachtfest 2021 wieder normalisiert hat und die tausenden Lichter dann wieder Menschen aus der Region und darüber hinaus eine Freude machen können.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

So fährt es sich im Ford Mach-E

So fährt es sich im Ford Mach-E

Desserts mit Gemüse zubereiten

Desserts mit Gemüse zubereiten

Die Samsung Galaxy S21 im Test

Die Samsung Galaxy S21 im Test

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna

Meistgelesene Artikel

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: 57 Neuinfektionen

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: 57 Neuinfektionen

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: 57 Neuinfektionen
Diebstahl: Keine Bewährung für Nienburger aufgrund von Vorstrafen

Diebstahl: Keine Bewährung für Nienburger aufgrund von Vorstrafen

Diebstahl: Keine Bewährung für Nienburger aufgrund von Vorstrafen
Gemeinde Eystrup investiert 100 000 Euro in Alten Güterschuppen

Gemeinde Eystrup investiert 100 000 Euro in Alten Güterschuppen

Gemeinde Eystrup investiert 100 000 Euro in Alten Güterschuppen
Corona-Ausbruch im Pflegeheim Kastanienhof: 37 Infizierte

Corona-Ausbruch im Pflegeheim Kastanienhof: 37 Infizierte

Corona-Ausbruch im Pflegeheim Kastanienhof: 37 Infizierte

Kommentare