Bürgerschießen in Hoya - der Umzug

Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
1 von 110
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
2 von 110
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
3 von 110
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
4 von 110
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
5 von 110
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
6 von 110
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
7 von 110
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.
8 von 110
Der große Festumzug zum Abschluss des Bürgerschiessens: Gut gelaunt und mit musikalischer Unterstützung durch die Spielmannszüge, zogen die Abordnungen durch Hoya.

So einen Umzug, wie er sich am Sonntag durch Hoya schlängelte, gibt es erst wieder in fünf Jahren, wenn die Stadt das 400-jährige Bestehen ihres Bürgerschießens feiert und anlässlich des Jubiläums ihren normalen vierjährigen Festturnus verlässt.

Zahlreiche Vereine und Musikkapellen marschierten vom Bürgerpark quer durch die Stadt zur Scheibenwiese, wo die diesjährige Veranstaltung nach vier Feiertagen ausklang.

Das könnte Sie auch interessieren

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Sechs Kandidaten, zwei Moderatoren und jede Menge Zuschauer im Buhrfeindsaal: Auf großes Interesse ist am Donnerstagabend die vom Rotenburger …
Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Das fast 300 Jahre alte Fachwerkhaus an der Kleinen Heide in Kirchweyhe, im Volksmund „Siedenburg“ genannt, muss einem Neubau weichen. Es war eine …
Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

Noch drei Wochen Zeit

Noch drei Wochen Zeit

„Wir haben oft zusammen getrunken“

„Wir haben oft zusammen getrunken“