Bundeswehr-Übung in Eystrup

1 von 85
2 von 85
3 von 85
4 von 85
Einheiten der Bundeswehr absolvierten am Donnerstag eine Übung.
5 von 85
Einheiten der Bundeswehr absolvierten am Donnerstag eine Übung.
6 von 85
Einheiten der Bundeswehr absolvierten am Donnerstag eine Übung.
7 von 85
Einheiten der Bundeswehr absolvierten am Donnerstag eine Übung.
8 von 85
Einheiten der Bundeswehr absolvierten am Donnerstag eine Übung.

Einheiten der Bundeswehr absolvierten am Donnerstag eine Übung. Um 6 Uhr ging es vom Standortübungsplatz Langendamm zur Weser-Übergangsstelle Stendern, um die Weser dort zu überqueren.

Das könnte Sie auch interessieren

Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

Modenschau, eine riesige Auswahl an Leckereien und dekorativen Artikeln, Kinderspiel-Parcours vor der Kirche, Flohmarkt und Livemusik. Was kann man …
Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

Das letzte Spiel der Saison gegen RB Leipzig gewinnt Werder Bremen mit 2:1. Das Ergebnis war fast nebensächlich, im Fokus stand viel mehr der …
„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

5. Gartentage in Thedinghausen

Die 5. Gartentage Thedinghausen waren ein Genuss voller Kunst, Kultur, Inspirationen und kulinarischen Erlebnissen in einem einmaligen Ambiente. …
5. Gartentage in Thedinghausen

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Rund 400 Gäste aus benachbarten Schützenvereinen, dem Jägerbataillon 91 aus Rotenburg, Einwohner und Ehrengäste feierten am Samstag ein großes und …
Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Meistgelesene Artikel

BGH möchte Stadt Hoya verschönern

BGH möchte Stadt Hoya verschönern

Schwerer Angriff in Hoya: Opfer erwacht aus Koma - Polizei nimmt weitere Person fest

Schwerer Angriff in Hoya: Opfer erwacht aus Koma - Polizei nimmt weitere Person fest

Riskante Überholmanöver bei Warmsen

Riskante Überholmanöver bei Warmsen

Nienburgs Straßen werden noch voller

Nienburgs Straßen werden noch voller

Kommentare