Hölzerner Anbau in Hoya fängt Feuer

Kaum Schaden bei Brand

+
Der in Brand geratene Anbau.

Hoya - Ein Wohnhausbrand in Hoya hat am Freitag die Feuerwehr auf den Plan gerufen, ging aber glimpflich aus. Beim Abflammen von Unkraut durch eine Firma geriet der hölzerne Anbau eines Hauses an der Schweckendiekstraße in Brand, berichtete ein Anwohner.

Er versuchte, das Feuer mit Wasser zu löschen, hatte aber keinen Erfolg. Die Feuerwehr hingegen hatte den Brand schnell gelöscht, niemand kam zu Schaden. Die Wehren aus Hoya, Bücken, Mehringen und Hoyerhagen waren mit acht Fahrzeugen angerückt. Außerdem waren die Polizei, der Notarzt und ein Rettungswagen vor Ort.

mwe

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Auto überschlägt sich auf B6: Drei Menschen verletzt

Auto überschlägt sich auf B6: Drei Menschen verletzt

„Lovemobil“ in Eystrup erneut abgebrannt

„Lovemobil“ in Eystrup erneut abgebrannt

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Kommentare