Hölzerner Anbau in Hoya fängt Feuer

Kaum Schaden bei Brand

+
Der in Brand geratene Anbau.

Hoya - Ein Wohnhausbrand in Hoya hat am Freitag die Feuerwehr auf den Plan gerufen, ging aber glimpflich aus. Beim Abflammen von Unkraut durch eine Firma geriet der hölzerne Anbau eines Hauses an der Schweckendiekstraße in Brand, berichtete ein Anwohner.

Er versuchte, das Feuer mit Wasser zu löschen, hatte aber keinen Erfolg. Die Feuerwehr hingegen hatte den Brand schnell gelöscht, niemand kam zu Schaden. Die Wehren aus Hoya, Bücken, Mehringen und Hoyerhagen waren mit acht Fahrzeugen angerückt. Außerdem waren die Polizei, der Notarzt und ein Rettungswagen vor Ort.

mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

1:0-Erfolg gegen West Ham

1:0-Erfolg gegen West Ham

Meistgelesene Artikel

Massenschlägerei in Liebenau: Polizei findet Axt

Massenschlägerei in Liebenau: Polizei findet Axt

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Grüße aus Sydney, Ulan Ude und Tirol

Grüße aus Sydney, Ulan Ude und Tirol

Kommentare