Im Landkreis stehen jetzt Nabu-Sammelboxen – auch in Schweringen

Alte Handys für den Naturschutz

Alte Handys und Smartphones können in den Boxen entsorgt werden. Foto: Nabu Nienburg

Schweringen/Nienburg – Mit Handy-Recycling Ressourcen schonen und Naturschutzprojekte fördern, geht laut einer Pressemitteilung des Naturschutzbunds Deutschland (Nabu) auch ganz unkompliziert im Landkreis Nienburg. Ein altes, ungenutztes Handy gibt es in fast jedem Haushalt, deutschlandweit seien es viele Millionen, die ungenutzt in Schubladen schlummern.

Die ersten Nabu-Sammelboxen stehen seit Kurzem in der Tischlerei und Pension Harms an der Weserstraße in Schweringen und in der „Apotheke am Goetheplatz“ in Nienburg. „Alte Handys von Mitarbeiterinnen und ihren Familien sind schon eingeworfen, aber die Box bietet noch reichlich Platz für weitere alte Handys, Smartphones oder Tablets – gerne mitsamt Zubehör, wie Netzteil, Ladekabel, Akku oder Headset“, sagt Dr. Anja Thijsen, Inhaberin der Apotheke.

Mit einem zurückgegebenem Altgerät sorge jeder gleich doppelt für mehr Umweltschutz: Zum einen würden Rohstoffe wiederverwertet und Schadstoffe nicht auf dem Müll landen. Zum anderen erhalte der Nabu vom Kooperationspartner Telefónica in Deutschland für jedes eingegangene Althandy 1,60 Euro. Unter dem Motto „Alte Handys für die Havel“ sammelt der Nabu bundesweit für eines der größten Renaturierungsprojekte Mitteleuropas seit mehr als zehn Jahren. Das durch die Sammlung erworbene Geld soll verwendet werden, um die Havel wieder in einen lebendigen Fluss zu verwandeln.

Der Nabu möchte dieses Projekt im Landkreis weiter ausbauen und bittet Interessenten, sich unter Info@nabu-nienburg.de zu melden. Dort können auch Sammelboxen angefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Frühlingsbeginn in der Region

Frühlingsbeginn in der Region

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

So gesund sind Energy Balls und Gemüsechips

So gesund sind Energy Balls und Gemüsechips

Meistgelesene Artikel

Polizei entdeckt selbstgebauten Starenkasten 

Polizei entdeckt selbstgebauten Starenkasten 

Zehn Tage lang schweigen

Zehn Tage lang schweigen

Göbber: Erfolgsgeschichte geht weiter

Göbber: Erfolgsgeschichte geht weiter

Blutspendemeister im Landkreis Nienburg gesucht

Blutspendemeister im Landkreis Nienburg gesucht

Kommentare