Alles muss raus – Stimmauszählung hat begonnen

+

Hoya - Die letzten beiden Wähler kamen heute um 17.58 Uhr. Sie hatten ihre Stimmen noch nicht abgegeben, da schlossen die Wahlhelfer in der Aula des Hoyaer Schulzentrums pünktlich um 18 Uhr die Türen.

Als dann auch die letzten beiden Wähler ihre Kreuze gemacht und die Stimmzettel abgegeben hatten, gingen die Wahlhelfer sogleich an die Arbeit und leerten die erste Urne. Zunächst galt es für sie, die abgegebenen Stimmzettel nach Farben zu sortieren und so die Kreistagswahlzettel aus dem Haufen herauszufischen. Denn das Kreisergebnis wurde als erstes ausgezählt. Die Gemeinderats- und die Samtgemeinderatswahl folgen später. Das Foto zeigt die beiden Hoyaer Wahlhelfer Detlef Kuhlmann (links) und Thomas Berger bei der Arbeit.

mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Meistgelesene Artikel

Nikolaus-Baby hatte lange Anreise 

Nikolaus-Baby hatte lange Anreise 

Neue Busfahrpläne im Landkreis Nienburg

Neue Busfahrpläne im Landkreis Nienburg

Vandalismus auf Golfplatz in Rehburg

Vandalismus auf Golfplatz in Rehburg

Stadtrat Hoya: B-Pläne mehrheitlich beschlossen

Stadtrat Hoya: B-Pläne mehrheitlich beschlossen

Kommentare