Kein Feuer an der Kirchstraße, keine Verletzten

Alarmierte Feuerwehr Hoya muss nicht eingreifen

Die Feuerwehr war nach der Alarmierung schnell vor Ort, musste aber nicht eingreifen.

Hoya - Zu einem vermeintlichen Gebäudebrand an der Kirchstraße ist die Feuerwehr Hoya am Freitagmorgen gegen 7 Uhr gerufen worden.

Sie musste jedoch nicht eingreifen, es brannte nicht. Verletzt wurde niemand.

+++Aktualisierung+++  Einzelheiten zum Einsatz gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

Einladung zum Probesitzen und Träumen

Einladung zum Probesitzen und Träumen

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Grant Hendrik Tonne (SPD): „Niedersachsen kann sehr stolz sein“

Grant Hendrik Tonne (SPD): „Niedersachsen kann sehr stolz sein“

Kommentare