Extreme bauliche Mängel nachgewiesen

Eystrup-Doenhausen: Abrissarbeiten an der Brücke starten -Bahnstrecke muss gesperrt werden

Die Brücke in Eystrup-Doenhausen ist seit Dezember 2019 wegen festgestellter baulicher Mängel für den Fahrzeugverkehr gesperrt. archiv
+
Die Brücke in Eystrup-Doenhausen ist seit Dezember 2019 wegen festgestellter baulicher Mängel für den Fahrzeugverkehr gesperrt. archiv

Eystrup – Bereits seit 2019 ist die in den 60er-Jahren erbaute Brücke in Eystrup-Doenhausen wegen erheblicher baulicher Mängel für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Nur Radfahrer und Fußgänger konnten den Übergang über die Strecke der Deutschen Bahn noch passieren. Doch schon bald soll auch das nicht mehr möglich sein, denn jetzt steht der Termin für die Abrissarbeiten fest.

„Nach Abstimmung mit der Deutschen Bahn wurde ein Zeitfenster festgelegt, in dem die Bahnstrecke komplett gesperrt wird und der Abriss vorgenommen werden kann. Die Abbrucharbeiten an der Brücke werden am 27. Dezember um 23.30 Uhr beginnen und sollen am 29. Dezember um 4.30 Uhr abgeschlossen werden“, teilt Jürgen Köneking, Leiter des Liegenschaftsmanagments der Samtgemeinde Grafschaft Hoya, mit. Die ungewöhnlich späten Uhrzeiten seien auf das enge Zeitfenster, welches die Deutsche Bahn vorgegeben habe, zurückzuführen. Denn für das Unternehmen und seinen Zugverkehr sei das bereits ein „langer Zeitraum“, meint Köneking. Daher müssten die Sperrzeiten effizient genutzt und aus diesem Grund tagsüber sowie nachts gearbeitet werden.

Da dieses Zeitfenster zwingend eingehalten werden müsse, seien bereits vorbereitende Maßnahmen für die kommende Woche geplant. Diese sollen am Mittwoch, 24. November, beginnen. „Dann sollen alle Arbeiten, die bereits im Vorfeld erledigt werden können, durchgeführt werden. Dabei handelt es sich beispielsweise um die Fällung von Bäumen und alle Vorbereitungsmaßnahmen für den Brückenabriss, die außerhalb der Bahntrasse möglich sind“, erklärt Jürgen Köneking das Vorhaben.

Wenn es am 27. Dezember dann richtig los geht, sei es sowohl für Radfahrer als auch für Fußgänger nicht mehr möglich, die Bahnstrecke an dieser Stelle zu überqueren. Der über die Brücke führende Radwanderweg werde dementsprechend umgelegt. „Vermutlich führt er dann in Richtung Bahntunnel“, sagt der Leiter des Liegenschaftsmanagments. Auch die Bahnfahrer beziehungsweise Pendler müssen sich für den Zeitraum der Abrissarbeiten eine Alternative suchen. „Denn dann wird dort kein Zug fahren“, betont Köneking noch einmal.

In der zweiten Januarwoche des kommenden Jahres sollen die Restarbeiten folgen. Eine erneute Sperrung sei dann aber nicht geplant. „Dabei handelt es sich nur um die Aufräumarbeiten“, erläutert Köneking.

Die Gesamtkosten für den Abriss belaufen sich im Übrigen auf rund 300 000 Euro – und da die Arbeiten im Auftrag der Samtgemeinde Grafschaft Hoya durchgeführt werden, kommt diese auch für die Zahlungen auf.

Ob die Brücke irgendwann erneuert werden soll, steht noch nicht fest. Eystrups Bürgermeister Jost Egen hält die Überführung jedoch für essenziell wichtig, wie er im September während der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Wirtschaftsausschusses, welcher sich mit dem Thema befasste, betonte. „In einem Notfall wäre die Verbindung für beispielsweise die Feuerwehr oder das DRK aus Nienburg nicht gesichert. Hinter der Bahn wohnen um die 600 Menschen. Dort sind zudem Firmen angesiedelt“, begründete er die Wichtigkeit der Brücke. Deswegen beantragte der Rat Eystrup schon 2020 bei der Samtgemeinde, die Planungen für einen Neubau schnellstmöglich aufzunehmen, und bot an, sich an den ungedeckten Kosten zu beteiligen. Die Rede war im September von rund 655 000 Euro. „Den Antrag wird die Samtgemeinde Anfang 2022 beraten“, sagt Köneking zum weiteren Verfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Diebe stehlen Corona-Schnelltests

Diebe stehlen Corona-Schnelltests

Diebe stehlen Corona-Schnelltests
Testzentrum Bücken eröffnet: ASN hält 9000 Test-Kits für Dezember bereit

Testzentrum Bücken eröffnet: ASN hält 9000 Test-Kits für Dezember bereit

Testzentrum Bücken eröffnet: ASN hält 9000 Test-Kits für Dezember bereit
ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken
Ehrenamtliches Kriseninterventionsteam ist Stütze in der Trauer

Ehrenamtliches Kriseninterventionsteam ist Stütze in der Trauer

Ehrenamtliches Kriseninterventionsteam ist Stütze in der Trauer

Kommentare