Fahrer fiel bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Eystrup auf

58-Jähriger mit 2,09 Promille unterwegs

+

Eystrup - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Montag in Eystrup hielten die Polizisten einen 58-jährigen betrunkenen Autofahrer an.

Gegen 18.10 Uhr fiel nach Polizeiangaben ein grüner VW Passat im Bereich der Hauptstraße in Eystrup auf.

Als die Beamten während der Kontrolle dann noch den Geruch von Alkohol feststellten, führten sie bei dem 58-jährigen Fahrzeugführer einen Alkoholtest durch.

"Dieser ergab einen erstaunlichen Wert von 2,09 Promille. Neben einer Blutentnahme musste der Mann daraufhin auch seinen Führerschein in amtliche Verwahrung geben und seinen Weg ohne Auto fortsetzen", so Nienburgs Polizeisprecher Thomas Münch.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

„Wir haben oft zusammen getrunken“

„Wir haben oft zusammen getrunken“

Kommentare