Wechold: Verabschiedung von Marianne Hoppe

1 von 27
19 Jahre lang hat Marianne Hoppe in der Grundschule Bücken als Sekretärin gearbeitet, die vergangenen fünf Jahre zudem in gleicher Funktion auch in Wechold. Dort wurde sie am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Schüler, Kollegen, Samtgemeinde-Verwaltung und Elternvertreter dankten Marianne Hoppe für die geleistete Arbeit, und versüßten ihr den Abschied mit liebevoll einstudierten Liedern und Geschichten.
2 von 27
19 Jahre lang hat Marianne Hoppe in der Grundschule Bücken als Sekretärin gearbeitet, die vergangenen fünf Jahre zudem in gleicher Funktion auch in Wechold. Dort wurde sie am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Schüler, Kollegen, Samtgemeinde-Verwaltung und Elternvertreter dankten Marianne Hoppe für die geleistete Arbeit, und versüßten ihr den Abschied mit liebevoll einstudierten Liedern und Geschichten.
3 von 27
19 Jahre lang hat Marianne Hoppe in der Grundschule Bücken als Sekretärin gearbeitet, die vergangenen fünf Jahre zudem in gleicher Funktion auch in Wechold. Dort wurde sie am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Schüler, Kollegen, Samtgemeinde-Verwaltung und Elternvertreter dankten Marianne Hoppe für die geleistete Arbeit, und versüßten ihr den Abschied mit liebevoll einstudierten Liedern und Geschichten.
4 von 27
19 Jahre lang hat Marianne Hoppe in der Grundschule Bücken als Sekretärin gearbeitet, die vergangenen fünf Jahre zudem in gleicher Funktion auch in Wechold. Dort wurde sie am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Schüler, Kollegen, Samtgemeinde-Verwaltung und Elternvertreter dankten Marianne Hoppe für die geleistete Arbeit, und versüßten ihr den Abschied mit liebevoll einstudierten Liedern und Geschichten.
5 von 27
19 Jahre lang hat Marianne Hoppe in der Grundschule Bücken als Sekretärin gearbeitet, die vergangenen fünf Jahre zudem in gleicher Funktion auch in Wechold. Dort wurde sie am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Schüler, Kollegen, Samtgemeinde-Verwaltung und Elternvertreter dankten Marianne Hoppe für die geleistete Arbeit, und versüßten ihr den Abschied mit liebevoll einstudierten Liedern und Geschichten.
6 von 27
19 Jahre lang hat Marianne Hoppe in der Grundschule Bücken als Sekretärin gearbeitet, die vergangenen fünf Jahre zudem in gleicher Funktion auch in Wechold. Dort wurde sie am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Schüler, Kollegen, Samtgemeinde-Verwaltung und Elternvertreter dankten Marianne Hoppe für die geleistete Arbeit, und versüßten ihr den Abschied mit liebevoll einstudierten Liedern und Geschichten.
7 von 27
19 Jahre lang hat Marianne Hoppe in der Grundschule Bücken als Sekretärin gearbeitet, die vergangenen fünf Jahre zudem in gleicher Funktion auch in Wechold. Dort wurde sie am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Schüler, Kollegen, Samtgemeinde-Verwaltung und Elternvertreter dankten Marianne Hoppe für die geleistete Arbeit, und versüßten ihr den Abschied mit liebevoll einstudierten Liedern und Geschichten.
8 von 27
19 Jahre lang hat Marianne Hoppe in der Grundschule Bücken als Sekretärin gearbeitet, die vergangenen fünf Jahre zudem in gleicher Funktion auch in Wechold. Dort wurde sie am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Schüler, Kollegen, Samtgemeinde-Verwaltung und Elternvertreter dankten Marianne Hoppe für die geleistete Arbeit, und versüßten ihr den Abschied mit liebevoll einstudierten Liedern und Geschichten.

19 Jahre lang hat Marianne Hoppe in der Grundschule Bücken als Sekretärin gearbeitet, die vergangenen fünf Jahre zudem in gleicher Funktion auch in Wechold. Dort wurde sie am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Schüler, Kollegen, Samtgemeinde-Verwaltung und Elternvertreter dankten Marianne Hoppe für die geleistete Arbeit, und versüßten ihr den Abschied mit liebevoll einstudierten Liedern und Geschichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

Bremen Olé macht Spaß am Samstagnachmittag, auch wenn der Regen ein bisschen die Stimmung trübt. Michelle, Pietro Lombardi, Eloy de Jong und Michael …
Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

„Württemberg-Cup“: Ristedter Fußball-Turnier geht weiter 

Rund 200 Zuschauer haben sich die spannenden Partien beim  Ristedter Fußball-Turnier „Württemberg-Cup“ 2019 bereits angesehen.
„Württemberg-Cup“: Ristedter Fußball-Turnier geht weiter 

24. Neuenkirchener Open Air 

Die Bands waren gut drauf, das Publikum auch: Die Stimmung auf dem „rockigsten Sportplatz im Norden“ hätte nicht besser sein können. Das …
24. Neuenkirchener Open Air 

„Summer in the City“ - die Party mit „Shy Marona“

Bei der dritten Ausgabe des „Summer in the City“ im Jahr 2019 spielten das Wetter und die Band „Shy Marona“ den Besuchern und Veranstaltern …
„Summer in the City“ - die Party mit „Shy Marona“

Meistgelesene Artikel

Lina erhält Hilfe: Benefizturnier für schwer krankes Mädchen

Lina erhält Hilfe: Benefizturnier für schwer krankes Mädchen

Mit Alkohol im Blut: Mann begeht Unfallflucht und landet kopfüber im Graben

Mit Alkohol im Blut: Mann begeht Unfallflucht und landet kopfüber im Graben

„Wir haben gebetet“: Pfleger aus Maßregelvollzug sagen im Mordprozess aus

„Wir haben gebetet“: Pfleger aus Maßregelvollzug sagen im Mordprozess aus

Einbruch in Nienburger Expert-Markt

Einbruch in Nienburger Expert-Markt

Kommentare