Bombenalarm in Hoya

1 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
2 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
3 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
4 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
5 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
6 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
7 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
8 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.

Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.

Das könnte Sie auch interessieren

Fährverein Ahsen-Oetzen/Hagen-Grinden feiert 19. Fährfest

Das 19. Fährfest des Fährvereins Ahsen-Oetzen/Hagen-Grinden litt unter dem Regen vor allem am Vormittag. Die vielen ehrenamtlichen Helfern hatten …
Fährverein Ahsen-Oetzen/Hagen-Grinden feiert 19. Fährfest

Oldtimertreff in Vethem

Ein rhythmisches Tuckern von Dieselmotoren auf Straßen in der Region um Vethem kündigte ab Mitte der vergangenen Woche das große Ereigniss im kleinen …
Oldtimertreff in Vethem

Fotostrecke: Empfang für Max Lorenz - Ein Bus, eine Briefmarke und viele Legenden

Max Lorenz feiert 80. Geburtstag - und Werder Bremen feiert Max Lorenz! Bei einem großen Empfang im Weserstadion gaben sich viele Wegbegleiter und …
Fotostrecke: Empfang für Max Lorenz - Ein Bus, eine Briefmarke und viele Legenden

„Gegen einen Dieter-Bohlen-Fluch ist kein Kraut gewachsen!“ - Netzreaktionen zur Werder-Niederlage

Bremen - Die Fans von Werder Bremen erlebten gleich im ersten Heimspiel der Saison eine herbe Enttäuschung. Nicht nur am und im Weserstadion war die …
„Gegen einen Dieter-Bohlen-Fluch ist kein Kraut gewachsen!“ - Netzreaktionen zur Werder-Niederlage

Meistgelesene Artikel

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Benefizturnier: Spendensumme ermöglicht Kinderzimmer-Umbau für Lina

Benefizturnier: Spendensumme ermöglicht Kinderzimmer-Umbau für Lina

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Kommentare