Die Chronologie in Bildern

Vom "Film Eck" zum "Filmpalast am Hafen"

1 von 44
Im Jahr 1937 öffnete sich zum ersten mal der Vorhang des Film-Ecks. Das Foto stammt vermutlich aus den 60er Jahren.
2 von 44
Vor acht Jahren übernahm Holger Glandorf das Film-Eck. Von nun an hieß es Filmpalast.
3 von 44
Im Frühjahr 2017 nahmen die Pläne, den Filmpalast an seinem jetzigen Standort zu bauen, Gestalt an.
4 von 44
Im Frühjahr 2017 nahmen die Pläne, den Filmpalast an seinem jetzigen Standort zu bauen, Gestalt an.
5 von 44
Die ersten Pläne des "Filmpalastes am Hafen".
6 von 44
Die ersten Pläne des "Filmpalastes am Hafen".
7 von 44
Der Grundstückstausch wird im Sommer 2018 im Nienburger Rathaus besiegelt.
8 von 44
Bodenuntersuchungen sollen Rückschlüsse auf die Tragfähigkeit des Baugrundes geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die ersten Aufgaben für Hobbygärtner

Sie suchen eine schöne Aufgabe? Wie sieht denn Ihr Garten gerade aus? Hier sind ein paar Ideen für ein paar schöne Stunden draußen.
Das sind die ersten Aufgaben für Hobbygärtner

Wie werde ich Chemikant/in?

Konzentriert und gewissenhaft arbeiten: Chemikanten haben einen anspruchsvollen Arbeitsalltag. Dafür winken gute Berufsaussichten und Gehälter.
Wie werde ich Chemikant/in?

Neue Farben auf Balkon und Terrasse

Es gibt auch gute Nachrichten in diesen Tagen: Der Frühling ist da, es wird wärmer. Das lockt auf Terrasse oder Balkon. Wie wäre es bei den Möbeln …
Neue Farben auf Balkon und Terrasse

Was uns fehlt, wenn wir nicht mehr reisen können

Ich reise, also bin ich - aber was, wenn das plötzlich nicht mehr möglich ist? Wegen der Corona-Krise müssen wir alle vorerst zu Hause bleiben. Was …
Was uns fehlt, wenn wir nicht mehr reisen können

Meistgelesene Artikel

Corona-Lage im Rewe-Markt: „Die Menschen nehmen die Lage nicht ernst“

Corona-Lage im Rewe-Markt: „Die Menschen nehmen die Lage nicht ernst“

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Kommentare