Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Feuer vernichtet Wohnhaus in Bohnhorst

1 von 5
Bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen aus dem Dach.
2 von 5
Bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen aus dem Dach.
3 von 5
Rasend schnell breitete sich das Feuer im Dachbereich und den Zwischendecken aus.
4 von 5
Als aufwendig und zeitintensiv gestalteten sich die Nachlöscharbeiten.
5 von 5
Die Einrichtung wurde komplett zerstört.

Ein Großbrand vernichtete am Dienstag ein Wohnhaus im Warmsener Ortsteil Bohnhorst komplett. Der Bewohner, der das Feuer entdeckt hatte, konnte sich unverletzt retten.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

Christian Groß mit Verband und Schiene an der Hand auf dem Trainingsplatz - was ist da los? Der Abwehrspieler des SV Werder Bremen hatte sich im …
Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

Oktoberfest in Schwitschen

Hunderte Besucher verzeichnete der Verein für Brauchtum und Jugendarbeit im Schützenverein (VFBJ) beim Oktoberfest in Schwitschen.
Oktoberfest in Schwitschen

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Mit den neusten Modellen sind die Nienburger Autohändler bei der Autoschau in der Innenstadt vertreten. 
Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Mühlentag in Bruchhausen-Vilsen

Vier Mal im Jahr laden die Mühlen in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen zu Mühlentagen ein. Die Resonanz am Sonntag war jedoch überschaubar.
Mühlentag in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Streit zwischen Großfamilien erneut eskaliert

Nienburg: Streit zwischen Großfamilien erneut eskaliert

Volles Programm in Nienburg: Autoschau und offener Sonntag

Volles Programm in Nienburg: Autoschau und offener Sonntag

Nein zu Kita-Schließzeiten im Sommer

Nein zu Kita-Schließzeiten im Sommer

Nienburg: Adventszauber erstmals täglich geöffnet

Nienburg: Adventszauber erstmals täglich geöffnet

Kommentare