Polizei sucht Zeugen 

Einbruch auf Flugplatz: Gleitschirmtrike gestohlen 

+
Das entwendete Gleitschirmtrike, hier mit seinem Eigentümer und einem Freund besetzt.

Balge - Bisher unbekannte Täter mehrere Lagerhallen auf dem Flugplatz in Balge aufgebrochen.

Zwischen Mittwoch und Donnerstag, 18. und 19. Oktober, haben die Täter neben einem Werkzeugrollwagen mit diversen Werkzeugen aus einer der Hallen auch einen motorisierten Gleitschirm entwendet, berichtet die Polizei am Montag. 

Das zweisitzige Fluggerät des Herstellers Fresh Breeze hat die Typbezeichnung „XCITOR" und ist mit einem leuchtend-gelben Rahmen versehen. Das Gleitschirmtrike besitzt drei Räder und kann mittels einer speziellen Anhängevorrichtung als eigenständiger Anhänger hinter Fahrzeugen gezogen werden. 

Neben dem Gleitschirm wurden noch zwei Helme sowie Handschuhe gestohlen. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verbleib des auffälligen Fluggerätes nimmt die Polizei in Nienburg unter Telefon 05021/97780 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Kommentare