Feuer auf Brachland

Flächenbrand im Moor

Lichtenmoor. Ein Flächenbrand im Lichtenmoor forderte am Sonntagmittag die Feuerwehren Heemsen und Lichtenhorst.

Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass rund 50 Quadratmeter Brachland am Rande der sogenannten Miete, dem Torflager, brannte. Mit dem Wasser aus den Tanks der beiden ausgerückten Tanklöschfahrzeuge und des Löschfahrzeuges konnte das Feuer schnell gelöscht und ein größerer Brand im Moor verhindert werden. Mit der Wärmebildkamera der Feuerwehr Heemsen wurde die Fläche noch auf versteckte Glutnester untersucht, da sich ein Feuer in dem moorigen Boden auch unentdeckt unterirdisch ausbreiten kann. Nachdem alle Glutnester gelöscht waren, war der Einsatz für die 25 Einsatzkräfte beendet.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

„Fridays-for-Future“-Protest in Weyhe

„Fridays-for-Future“-Protest in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Kommentare