Feuerwehr verhindert Ausweiten auf Hecke

Flächenbrand am Bahndamm

+
Direkt an der Strecke bekämpften die Einsatzkräfte das Feuer.

Estorf. Zu einem kleineren Flächenbrand rückten die Feuerwehren Estorf und Leeseringen sowie die Polizei gegen halb sechs am frühen Mittwochmorgen nach Estorf alarmiert. Dort war es zu einem rund zehn Quadratmeter großen Brand der Böschung direkt an der durch den Ort führenden Bahnstrecke gekommen.

Anwohner waren durch den Geruch des Rauches aufmerksam geworden und hatten die Rettungskräfte alarmiert. Unter Zuhilfenahme zweier „Feuerpatschen“ und zweier C-Rohre vom Leeseringer Tanklöschfahrzeug haben die Feuerwehrleute den Schwelbrand zügig abgelöscht und damit eine Ausbreitung des Feuers auf den gesamten Bahndamm und eine angrenzende Hecke vermieden. Anschließend untersuchten sie die Brandstelle noch auf mögliche Glutnester mit einer Wärmebildkamera, bevor der Einsatz nach gut einer Stunde beendet war. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Brandstiftung: Gericht sieht keine Mordabsicht

Brandstiftung: Gericht sieht keine Mordabsicht

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Kommentare