Feuerwehreinsatz in unwegsamem Gelände hinter der Landesgrenze

Holzreste vorsätzlich angezündet

+
Etwa eine halbe Stunde nach der Alarmierung erreichten die Kräfte schließlich zwischen der Weser und dem Bollsee bei Wasserstraße das Feuer.

Leese/Wasserstraße. Zu einem unverhofften Einsatz jenseits der Landesgrenze wurden an frühen Montagabend die Ortsfeuerwehren aus Leese und Landesbergen alarmiert. Eine Anruferin aus Leese hatte der Rettungsleitstelle in Stadthagen eine Rauchentwicklung im Leeser Schmiedebruch gemeldet.

Die angerückten Kräfte unter Einsatzleitung des Leeser Ortsbrandmeisters Bernd Soll suchten zunächst den unmittelbaren Nahbereich ab, wurden dort jedoch nicht fündig. Mit den geländegängigen Einsatzfahrzeugen drangen die Feuerwehren im Anschluss auch in das unwegsame Gelände vor. Etwa eine halbe Stunde nach der Alarmierung erreichten die Kräfte schließlich zwischen der Weser und dem Bollsee bei Wasserstraße den gemeldeten Brandausbruch.

Dort waren Holzreste auf einem Stoppelfeld vorsätzlich in Brand gesetzt worden, die von den Einsatzkräften gelöscht wurden. Die hinzugerufene Polizei konnte zudem den Verursacher ermitteln, der letztlich den Einsatz der Feuerwehren zu verantworten hatte. Nach gut zwei Stunden war der Einsatz für die hiesigen Feuerwehren beendet.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Feuerwehren zu Gebäudebrand gerufen

Feuerwehren zu Gebäudebrand gerufen

"Dachwirtschaft": Knapp 600 Cannabispflanzen in Warmsen gefunden

"Dachwirtschaft": Knapp 600 Cannabispflanzen in Warmsen gefunden

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Tief „Egon“ sorgt für weiße Pracht und Arbeit

Tief „Egon“ sorgt für weiße Pracht und Arbeit

Kommentare