Feuerwehr-Übung in Warpe

Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
1 von 15
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
2 von 15
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
3 von 15
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
4 von 15
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
5 von 15
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
6 von 15
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
7 von 15
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.
8 von 15
Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 141 in Warpe.

Einen schwerer Verkehrsunfall mit zu rettenden Personen simulierte am Montagabend die Feuerwehr auf der Kreisstraße 148 in Warpe. Dazu wurden mehr als 60 Einsatzkräfte sowie die Rettungsdienste von ASB und Johannitern gerufen.

Von Marion Thiermann

Das könnte Sie auch interessieren

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür …
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Artenreich: Schimpansen-Schlucht und Elefanten-Kino

Elefanten im Fluss, Löwen auf Bäumen, Schimpansen in der Schlucht: Der Queen-Elizabeth-Nationalpark in Uganda ist besonders artenreich. Denn im …
Artenreich: Schimpansen-Schlucht und Elefanten-Kino

Erst Tod, dann Torte - Morbides Wien

Der Tod gehört zum Leben, vor allem aber gehört er zu Wien. Die österreichische Hauptstadt hat ein besonderes Verhältnis zum Sterben. Gruft, …
Erst Tod, dann Torte - Morbides Wien

Meistgelesene Artikel

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Parkplätze rund um die alte Molkerei geplant

Parkplätze rund um die alte Molkerei geplant