Kanu gekentert

Feuerwehr rettet vier Schüler aus der Weser

Drakenburg - Vier Schüler einer achten Klasse konnten am Mittwoch durch die Feuerwehr aus der Weser gerettet werden. Die Schüler waren während eines Schulausflugs in Zweier-Kanus auf der Weser unterwegs, als sie bei Drakenburg im Landkreis Nienburg kenterten.

Wie die Polizei mitteilte, war die stürmische Wetterlage die Ursache für den Unfall. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte die Jugendlichen aus dem Wasser ziehen. Bis auf einen leichten Schock, blieben die Schüler unverletzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Versuchter Einbruch in Uchte

Versuchter Einbruch in Uchte

Feuerwehr löscht brennende Mülltonne in Hoyerhagen

Feuerwehr löscht brennende Mülltonne in Hoyerhagen

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Sachsenspiegel kehrt in die Nienburger Museumsbibliothek zurück

Sachsenspiegel kehrt in die Nienburger Museumsbibliothek zurück

Kommentare