Feuer unterm Dach war innerhalb kurzer Zeit gelöscht

Schnelles Eingreifen verhindert größeren Schaden

+
Die Feuerwehr nahm Pfannen ab und löschte mit reichlich Wasser.

Wietzen - Von Uwe Schiebe. Die erste Meldung der Rettungsleitstelle klang dramatisch, als am Montagabend gegen 20.30 Uhr die Sirenen ertönten und die Funkmeldeempfänger piepten. „Mittelbrand – Scheune in Wietzen, Schwarzeheide“ stand im Display zu lesen.

Bei diesem Alarmstichwort wurden zusätzlich zu den Ortswehren Wietzen und Holte-Langeln auch die Nachbarwehren Dolldorf-Blenhorst, Bötenberg, Warpe und die Drehleiter aus Nienburg alarmiert. Doch beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte Entwarnung gegeben werden und die Drehleiter sowie die Ortswehren Bötenberg, Dolldorf-Blenhorst und Warpe konnten die Einsatzfahrt abbrechen. Beim Abflämmen von Unkraut und Gras hatte sich das Feuer schnell bis in den Holzanbau eines Stallgebäudes gefressen. Der Hausbesitzer hatte bereits mit einem Gartenschlauch versucht, die Flammen zu löschen. Die Feuerwehr nahm einige Pfannen vom Holzanbau und löschte den Bereich mit viel Wasser ab. Nach einer halben Stunde war der Einsatz für die 35 Einsatzkräfte erledigt. Am Anbau entstand geringer Sachschaden. Personen nahmen keinen Schaden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Feuerwehr Heesen feiert 90. Geburtstag

Feuerwehr Heesen feiert 90. Geburtstag

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Kommentare