Feuer entstand im Motorraum

Eystrup: Brennendes Auto gelöscht

+
Ein brennendes Auto hat die Feuerwehr Eystrup gelöscht.

Eystrup - Zu einem Auto-Brand wurde die Freiwillige Feuerwehr Eystrup am Mittwochnachmittag alarmiert.

Ein am Naturfreibad in Eystrup abgestellter gasbetriebener Wagen hatte aus unbekannter Ursache zu brennen begonnen. Der Besitzer setzte umgehend den Notruf ab. 

Der Brand entstand im Motorraum des Fahrzeugs und hatte sich schnell auf den Innenraum ausgebreitet. Die Einsatzkräfte löschten das Auto unter Atemschutz mit Schaummittel ab, bevor das Feuer den Tank erreichen konnte. 

Ein brennendes Auto hat die Feuerwehr Eystrup gelöscht.


Eine Gefahr durch eine Gasexplosion entstand nicht, da das Gas bereits aus dem Tank entwichen war. Nach einer halben Stunde konnte die Feuerwehr, sowie die Polizei aus Hoya den Einsatz beenden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

mtm

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Frühlingsbeginn in der Region

Frühlingsbeginn in der Region

Meistgelesene Artikel

Polizei entdeckt selbstgebauten Starenkasten 

Polizei entdeckt selbstgebauten Starenkasten 

Zehn Tage lang schweigen

Zehn Tage lang schweigen

Göbber: Erfolgsgeschichte geht weiter

Göbber: Erfolgsgeschichte geht weiter

Blutspendemeister im Landkreis Nienburg gesucht

Blutspendemeister im Landkreis Nienburg gesucht

Kommentare