31-Jährige per Hubschrauber in Klinik

Mit dem Auto gegen Baum geprallt

+
Völlig zerstört wurde das Auto bei dem Unfall.

Bühren/Oyle - Von Uwe Schiebe. Eine 31-jährige Autofahrerin ist am Mittwoch gegen 13 Uhr mit ihrem Peugot Cabrio auf der L 351 von Oyle kommend in Richtung Liebenau kurz vor Bühren nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug in den Seitenraum geschleudert. Nachfolgende Autofahrer befreiten die Fahrerin aus dem Auto und alarmierten den Rettungsdienst. Weil aus dem Motorraum vermeintlicher Rauch aufstieg, wurde auch die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Oyle und Liebenau brauchten jedoch nicht mehr einzugreifen, weil es sich lediglich um dampfendes Kühlwasser handelte. Sie sicherten die Einsatzstelle ab und banden ausgelaufene Betriebsstoffe. Die verunfallte Autofahrerin kam per Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Hannover. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Bruxismus: Zähneknirschen ist oft Ventil für Stress

Bruxismus: Zähneknirschen ist oft Ventil für Stress

Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Schön am Kern vorbei: Mango schneiden

Schön am Kern vorbei: Mango schneiden

Meistgelesene Artikel

Beatbox-Workshop mit Lukas Teske an der Oberschule Hoya

Beatbox-Workshop mit Lukas Teske an der Oberschule Hoya

THW-Neubau günstiger als geplant

THW-Neubau günstiger als geplant

Ältestes Wohnhaus der Stadt spendet Überreste an neue Schutzhütte 

Ältestes Wohnhaus der Stadt spendet Überreste an neue Schutzhütte 

Kommentare