31-Jährige per Hubschrauber in Klinik

Mit dem Auto gegen Baum geprallt

+
Völlig zerstört wurde das Auto bei dem Unfall.

Bühren/Oyle - Von Uwe Schiebe. Eine 31-jährige Autofahrerin ist am Mittwoch gegen 13 Uhr mit ihrem Peugot Cabrio auf der L 351 von Oyle kommend in Richtung Liebenau kurz vor Bühren nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug in den Seitenraum geschleudert. Nachfolgende Autofahrer befreiten die Fahrerin aus dem Auto und alarmierten den Rettungsdienst. Weil aus dem Motorraum vermeintlicher Rauch aufstieg, wurde auch die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Oyle und Liebenau brauchten jedoch nicht mehr einzugreifen, weil es sich lediglich um dampfendes Kühlwasser handelte. Sie sicherten die Einsatzstelle ab und banden ausgelaufene Betriebsstoffe. Die verunfallte Autofahrerin kam per Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Hannover. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Meistgelesene Artikel

Katharinenmarkt begeistert Organisatoren und Besucher

Katharinenmarkt begeistert Organisatoren und Besucher

Herbstmarkt in Hoya: So bunt wie die Jahreszeit

Herbstmarkt in Hoya: So bunt wie die Jahreszeit

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

Archäologen graben in Erichshagen

Archäologen graben in Erichshagen

Kommentare