Unbekannte brechen in Nienburger Berufsbildenden Schulen ein: Die Beute ist gering, der Schaden immens

Einbruch in die BBS: 15000 Euro Schaden

+
Am Wochenende brachen Unbekannte in die BBS ein und hinterließen ordentlich Flurschaden.

Nienburg. Großen Schaden richteten Einbrecher an, die am Wochenende die BBS in Nienburg heimsuchten. In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte in die Berufsbildenden Schulen am Berliner Ring ein.

Die bislang unbekannten Täter verschafften sich nach Auftreten einer Tür Zutritt. Drinnen hebelten sie mehrere Türen auf und machten sich an diversen Getränke- und Snackautomaten zu schaffen. Dabei erbeuteten sie Bargeld und verursachten mit 15 000 Euro einen immensen Sachschaden, der deutlich über dem des Diebesgutes liegt. Mögliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei Nienburg unter Tel. 05021/97780 entgegen.

mie

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Kommentare